Gedicht reimen, hilfe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich schenk Dir ein Gedicht:

An jenem Tag im blauen Mond September

Still unter einem weißen Leichentuch

Da lag sie da, die stille bleiche Liebe

Und hielt im Arme fest ein kleines Buch.

Es war ein Paperback voll mit Gedichten,

Zwar manchmal holprig, aber immerhin nicht schlecht,

Doch als sie's las, da musst' es sie vernichten.

Vorsicht beim Lesen! Liebe Grüße, Brecht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verbindest du denn mit dem Sommer?
Lass dir ein Paar Wörter einfallen, die si h reimen, ein bißchen Satzbau dazu, e voila, ein Gedicht:

Sommersprossen, Schwimmflossen,
Badestrand, Meeressand,
Sommerbrise, Blumenwiese
Etc....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
botero14 13.06.2016, 14:13

So dichtet "Klein Erna".

0

Was möchtest Du wissen?