Gedicht gesucht - Wer kennt es?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schaut mal hier:



Morgen und Abend

Der Tag beginnt so ruhig, als sei ich tot.

Die Erde dreht mich sanft der Sonne zu.

Sie prüft das Blitzlicht, aber macht kein Bild.

Die Vögel singen mir ein wildes Requiem.

Ich stell mich schlafend, um den Traum zu täuschen,

durch den du gehst und deine Dinge tust.

Es ist so schlimm, auf nichts als dich zu warten.

Der Tag ist tot, und ich bin endlich ruhig.

Thomas Frahm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf.

Die Vögel singen, wie sie gestern sangen.

Nichts ändert diesen neuen Tageslauf.

Nur Du bist fortgegangen.

Du bist nun frei und unsere Tränen wünschen Dir Glück.

J. W. Goethe

http://www.trauerspruch.de/trauer-anzeigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taubenhof
12.11.2015, 10:30

Sahne, du bist ja großartig! Ausgerechnet der Meister...wie peinlich für mich.

Ich bin gespannt, ob es aus anderen Federn ähnliche Gedichte gibt.

1

Was möchtest Du wissen?