Gedicht --> verbesserungsvorschläge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es sind epische Gedankensplitter. Um ein Gedicht zu sein, fehlen Struktur, Metrum, Metaphern, eine lyrische Sprache. Was auch vermieden werden sollte, sind verschwurbelte, schlagertextähnliche Formulierungen.

Lies einfach mal viele, viele Gedichte, klassische und moderne. Dann spürst Du das selbst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gedanken hinter den Worten sind eindringlich. Aber reimen im eigentlichen Gedichtssinn tut sich nur wenig. Die zweiten "Strophen" sind zu lang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nerdhoch3
14.11.2015, 11:22

das Ding ist, dass sich das Format hier verschoben hat, eigentlich sind es 6 Strophen a 4 Zeilen..

0

Ziemlich gut würde ich meinen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?