Gedenkstatue für Bushido in Berlin?

14 Antworten

Da er den Namen einer respektabelen Jahrhunderte alten Tradition für sein Werk missbraucht, sollte ihm eigentlich der Name aberkannt werden, da er nicht im geringsten den Grundgedanken dieser Philosophie folgt, sondern sie mit seiner Namesgebung und seinem genau gegenteiligen Verhalten sogar in den Dreck zieht. Diese Person zu mit einem Monument zu ehren würde ausnahmslos jeden beleidigen der dieser Tradition heute noch folgt.

Wenn überhaupt jemand ein Denkmal für seinen Einfluss auf den deutschen Hip Hop bekommen würde dann ist das Torch. Er ist der absolute Wegbereiter und die treibende Kraft gewesen dass Hip Hop in Deutschland überhaupt im Untergrund wachsen konnte. Aber das würde er selbst nicht wollen. Wer ihn nicht kennt kann sich gerne mal über ihn informieren.

Sprechgesang als künstlerisches Ausdrucksmittel gibt es seit der Oper "Königskinder" von Engelbert Humperdinck. Ich sehe jetzt nichts was dieser Jener da jetzt groß Neu gemacht haben sollte.

nein! gibt hunderte rapper in berlin die besser sind als er ... also: pfff!

Woher ich das weiß:Hobby – Bin seit 30 Jahren in der Musikszene tätig.

Nö, Bushido ist zwar ein großer Rapper aber nichts, was es vorher nicht gab und auch nicht wieder geben wird.

Was möchtest Du wissen?