Gedenkminute?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Klar, denk einfach eine Minute still an die Opfer,wenn du alleine bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ujoin 17.11.2015, 14:46

Ok bin alleine Zuhause ich denk in meinem Zimmer eine Minute ;(

0
fressibessi 17.11.2015, 14:49
@ujoin

Als wenn wir nicht alle genug an die Opfer denken.  Dafür muss man nicht still sein. Ich denke seit dem Vorfall immer wieder daran.

0

Ich kenne das aus Schulzeiten und manchmal geht es mir heute noch so. Bei den Theaterübungen muss ich auch immer anfangen zu lachen, wenn es ernst sein soll. Damals in der Schule wurden wir auch aufgefordert, eine Schweigeminute einzulegen und sobald ich meine Freundin angeguckt habe, ging das Gekicher los. Das ist menschlich.

Wichtig ist allein, dass wir zusammen gegen die Terroristen stehen. Dass wir Solidarität zeigen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ujoin,

die Wichtigkeit ist doch, dass man in dieser für die schlimme Zeit der Franzozosen, Solitarität und Mitgefühl zeigt.

Dein Freund scheint da etwas anders zu denken usw. sehr falsch.
Uion, was Du da gemacht hast, war und ist richtig gewesen.

MfG Angelika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ging mir genau so. Wahrscheinlich hast du gelacht, weil du es nicht gewohnt bist, dass alles so peinlich still um dich rum ist, Trotzdem hättest du dann merken müssen, dass das respektlos ist. Jetzt wirst du nichts mehr daran ändern können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Moment ist vorbei. Kannst dich ja ne Minute still irgendwo hinstellen. Aber was soll das bringen... Vielleicht nächstes mal erst nachdenken und dann handeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine Sünde! Du musst heute abend dein Bett in die Mitte des Raums stellen drei mal drum herum rennen und "gott vergib mir" rufen, so laut du kannst. Anschließend kannst du noch ein kurzes Gebet für Paris aussprechdn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?