Gedankenpalst?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man braucht nicht hochintelligent oder hochbegabt oder sonst etwas zu sein um Mnemotechniken anzuwenden.

Es geht einfach nur darum bestimmte Techniken (Tricks) zu lernen. Das kann jeder und jede.

Die Loci-Methode (Gedankenpalast) ist einfach nur ein Ort, an dem Du Dich sehr gut auskennst. Das kann Deine Wohnung sein, Dein Arbeitsplatz, Deine Schule, der Park in der Nähe, was auch immer.

Die einzelnen Stationen müssen immer in der gleichen Reihenfolge angelaufen werden. Also zum Beispiel gegen den Uhrzeigersinn. Jede Station bekommt irgendetwas zugeordnet, an was man sich erinnern will.

Es gibt Schulungen dafür. In manchen Städten gibt es auch Volkshochschulkurse.

Was möchtest Du wissen?