Gedankenkreisen...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuche nicht, so schnell wie möglich alle Gedanken abzuschalten, das klappt sowieso nicht. Wenn ich dir sage "denk jetzt nicht an einen rosa Elefanten" - an was denkst du dann? An einen rosa Elefanten. Lass dich auf die Gedanken ein, werd' nicht hektisch (dann bekommst du noch weniger Schlaf). Beruhig dich, koch dir vielleicht noch einen Tee, hör ein wenig Musik, setz dich mit deinen Gedanken auseinander, statt sie auszublenden, irgendwann musst du es ja doch tun. Du kannst natürlich auch etwas anderes tun, und wenn es Mathelernen ist, danach (dabei) ist mein Kopf jedenfalls sowas von leer...

Auf jeden Fall klappt es nicht, sich dareinzusteigern, dass man doch jetzt schlafen müsste und deswegen die Gedanken "abstellen" muss. Ganz falsche Herangehensweise.

Danke, für die Antwort. :D

0
@ZHN11

Gerne, auch danke für den Stern. Noch was: Wenn es nicht gelingen will, ruhig zu bleiben, denk dir einfach, bis sagen wir, 4 Uhr kannst du es dir leisten wach zu bleiben (bewusst reichlich rechnen). Diese Zeit hast du dann zur freien Verfügung, ein Buch zu lesen, Musik zu hören.... Du wirst sehen, du bist schon vor 4 Uhr entspannt und kannst versuchen, einzuschlafen :)

0

Das passiert mir manchmal auch. Meistens bei Nacht oder wenn ich viel gelesen habe. Wenn ich versuche zu schlafen, kann es schonmal nerven.

Du kannst es vielleicht nicht verstehen, doch sowas beruhigt mich immer:

Naja, jedem das seine.

Abstellen kann man das nicht. Stell dir mal vor, unser Gehirn denk immer nach. Die Gedanken, welche wir WIRKLICH denken, sind enorm. Von den meisten bekommen wir nichts mit, da das Gehirn an zig Sachen auf einmal denkt.

Danke für die Antwort yusu02. :-)

0

trink ein glas wasser und leg dich mal easy auf die Couch, licht vedunkeln und gute musik starten

hör ein schönes Lied, oder konzentriere dich auf genau einen Gedanken... genieße die ruhe und blaaa ;D MEDITATION ...

Was möchtest Du wissen?