Gedanken vom Selbstmord wegbekommen

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r wonkagrl,

es schwierig Dir einen passenden Rat zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Wir möchten Dir aber sagen, dass Selbstmord keine Lösung ist, egal in welcher Situation Du Dich befindest. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule oder dem Beruf sein. Oder schau mal hier (dort gibt es auch extra eine Kinder- und Jugend-Rufnummer): http://www.nummergegenkummer.de

Überregional kannst Du Dich zudem immer auch an die Telefonseelsorge unter 0800-1110111 oder 0800-1110222 oder im Chat auf www.telefonseelsorge.de wenden.

Herzliche Grüsse

Ben vom gutefrage.net-Support

8 Antworten

Dinge die du dir im Kopf behalten solltest:

1. Selbstmord ist egoistisch.

2. Wenn du stirbst verpasst du Menschen und Ereignisse aus der Zukunft.

3. Vielleicht siehst du nach dem Tod deine Mitmenschen nie wieder.

4. Selbstmord ist keine Lösung für irgendein Problem.

5. Du hast das Leben geschenkt bekommen, du bist gesund, du lebst weder in Armut noch in irgendeinem Kriegsgebiet, du hast eine Familie die dich liebt und du würdest dein Leben einfach so mit dem Gedanken "Ich sterbe sowieso irgendwann, wieso nicht jetzt" beenden? Sorry, dafür wird keiner Verständnis haben! 

Du bist noch Jung, stimmt's? Ich weiß, dass in unserem Alter Selbstmord als etwas "wunderschönes", "magisches" und "melancholisches" dargestellt wird, aber das ist alles nicht richtig! Immer mehr Teens reden sich irgendwie ein Depressiv oder Selbstmord gefährdet zu sein, weil sich das gut auf Tumblr macht. Alle wollen so eine Geschichte, in der es heißt "Keiner hätte jemals gedacht, dass sie sowas tun würde" von wegen "Sie schien äußerlich immer so glücklich doch innerlich war sie zerstört", aber das ist Schwachsinn! Versteht mich nicht falsch, ich weiß es gibt Leute, denen wirklich etwas schlimmes widerfahren ist und die auch nicht in der Öffentlichkeit rumheulen, aber es gibt immer mehr Jugendliche, die sich das auch einfach nur einreden oder es sich selbst schwer machen. Versuch dir einfach mal klar zu machen, wie schwachsinnig das doch ist. Als unsere Mütter noch Jung waren, sind die jeden Tag raus gegangen und haben ihr Leben in vollen Zügen genossen und heute wollen sich alle nur noch umbringen! Also lass dich nicht von diesem Depressiven Scheinbild beeinflussen, sondern genieße dein Leben in jeder Sekunde und mach das allerbeste daraus!

wonkagrl 19.04.2015, 12:02

ich weiß ich bin auch der selben Meinung das Selbstmord total egoistisch ist. deswegen habe ich ja geschrieben dass ich mich nicht umbringen würde weil ich damit jemanden verletzten wurden. ich hasse mich genauso sehr dafür weil ich diese gedanken habe wo mein Leben doch so toll ist. warum kann ich nicht glücklich sein ich habe alles was ich brauche. ich hasse es das es Menschen gibt den es es so schlecht geht und sie trotzten ihr leben schätzen und ich nicht ich hasse es

0
rackcitybus 19.04.2015, 12:11
@wonkagrl

Du hast dein Problem erkannt und jetzt kannst du etwas dagegen tun. Unternimm etwas, sei Spontan, hilf anderen! es gibt so viele Sachen, die einen glücklich machen könnten. Ich glaube am allerbesten ist es, wenn du das Internet für ein paar tage Beiseite legst und einfach irgendwas unternimmst. Es gibt tausend Möglichkeiten! Mach was verrücktes, hab Spaß! Denk nicht daran, was andere von dir denken. Dir muss nichts peinlich sein, hab einfach Spaß. Mach einen Tag mit deiner besten Freundin, an dem ihr nur verrückte Sachen macht, fang ein neues Hobby an, mach Sport aber Hauptsache du kommst raus aus der Bude. Mach eine Fahrrad Tour, Fotografiere, male oder zeichne was, tanze, singe, unternimm was mit einem Bruder, aber unternimm was! am besten du machst jetzt sofort den Computer aus und gehst raus.

0

Vielleicht hilft es dir ja weiter, wenn du dir die Dinge im Leben auf ein Blatt aufschreibst, auf die du dich freust. Die schönsten Momente. Und sowas. Schau dir Bilder dazu an. Rede mit deinem besten Freund oder besten Freundin darüber, und unternimmt zusammen etwas, was euch Spaß macht, z. B. ins Kino gehen, Freizeitpark, Trampolinhalle usw. und vergiss möglichst die schlimmen Gedanken. Das wichtigste aber ist das du es nicht einfach runterschluckst, sondern dir Hilfe holst (Mama, Papa, Freund oder Freundin, Therapeut...). Viel Erfolg und Spaß ☺

Erinnere Dich an die schönen Dinge im Leben, schieb deine negativen Gedanken zur Seite.Vor allem such dir jemanden mit dem du reden kannst.Nichts im Leben ist so sinnlos, das man es einfach wegwirft.Nimm dir vor, erstmal nur Sachen zu machen die dir gefallen.Such dir ein Ventil, wo du deine negativen Gedanken loswirst (Malen,Musik hören,mit Freunden treffen...)Das wird schon wieder.Hol dir professionelle Hilfe!

Geh zum Arzt, oder einer Vertrauten Person. Rede darüber - auch wenn du Angst hast. Es wird dir helfen! Auch wenn du Angst hast es zu tun oder sonstiges - es ist wichtig das man etwas dagegen tut auch wenn es nur Gedanken sind. Wenn du es Gesicht zu Gesicht nicht kannst - es gibt auch einige Online Foren für den Anfang die dir helfen können. Da kannst du dir alles von der Seele schreiben und die Leute werden dir Tipps und Ratschläge geben.

Aufjedenfall nicht untätig bleiben! Alles gute.

Spreche mit jemanden der dich versteht, führe ein Tagebuch, mach Dinge die dir gefallen, beginne etwas kreatives zu schaffen und freue dich über deine Erfolge.

wonkagrl 19.04.2015, 11:48

ich habe niemanden der mich versteht. mir gefällt vieles aber ich halte mich selber auf es zu machen weil ich sowieso schlecht darin währe

0

Rede mit jemandem darüber, am besten mit einen Psychologen oder freund.

Wenn du Hilfe willst, bekommst du welche.

Als erstes gehst du zu deinem Hausarzt, erzählst ihm alles,

er hilft dir dann weiter.

wonkagrl 19.04.2015, 11:46

ich habe angst es menschen ins gesicht zu sagen.

0

Weist du den Warum du solche Gedanken haßt?

wonkagrl 19.04.2015, 11:49

nja weil ich leben sinnlos finde. früher oder später sterben wir. warum den ganzen stress mit Schule, uni, und Arbeit haben wenn es viel leichter geht?

0

Was möchtest Du wissen?