Gedanken ohne schlechtes Gewissen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, so blöd es klingt... Ich kann dir wärmstens empfehlen, Tagebuch zu führen. Da kannst du alles rein schreiben, was du denkst und was dich bewegt. Das hilft wirklich. Du musst auch nicht jeden Tag rein schreiben. Es ist auch ok, wenn du mal nen Monat lang nichts rein schriebst. Aber wenn du das Bedürfnis hast, dann schrieb alles auf und du wirst sehen, es wird dir besser gehen. Ich hoffe, dass dir das etwas hilft. Lg, das Einhorn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir einen Ort, wo du deine Gedanken teilen kannst. Sonst platzt du noch irgendwann...

Unangenehm ist ja ein sehr dehnbarer Begriff. Das empfindet ja jeder anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MelekMonster
20.04.2017, 19:32

Wie meinst du das mit einen Ort suchen?

0

Was möchtest Du wissen?