Gedanken lesen - was hätte das für Folgen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Leute davon wüssten, würden sie sich verfolgt fühlen, (zurecht) in ihrer Privatsphäre bedrängt, es gäbe quasi keine freie Meinung mehr. Man wäre empört (wie bei der NSA-Affäre) nur noch viiieel schlimmer, und wenn man sowas nicht verbietet, kommt es zu Aufständen und man würde versuchen, diese Maschinen zu zerstören, oder machthungrige Leute würden sie an sich nehmen und benutzen. Hast du ,,Starters" gelesen? So wie die Alten die Jungen unterdrücken, wäre es dann wahrscheinlich bei denen, die Gedanken lesen können, und bei den ,,Normalen" Die Korrupten und die, die ihre Position (in der Politik oder so) festigen wollen, und die mit viel Geld, würden solche Maschinen an sich reißen...und wenn die Leute wissen, das es sowas gibt, würde eine Massenpanik ausbrechen, und irgendwann würden sich da Gruppen bilden, die dann gegen die mit den Maschinen vorgehen (um sie selbst zu kriegen?) ;)

Huh, jetzt weiß ich gar nicht, ob es denn um Maschinen geht, stimmt das denn? ;)

Und viel Spaß beim Schreiben :DD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eluan
05.12.2013, 21:50

Danke tolle Antwort :)

Ja es geht um Maschinen, die in alle elektronischen Geräte eingebaut werden, die so verkauft werden. Aber die Bevölkerung wüsste nicht davon...

0

Also es würde natürlich keine Privatsphäre oder Geheimnisse mehr geben, ein Krieg könnte daraus z. B. entstehen wenn Staatsgeheimnisse oder Verschwörungstheorien o. Ä ans Licht kommen, denn dann würde man ja auch die Gedanken derer lesen können die das planen. Naja und Gegner in jetztigen Kriegsgebieten wären sicher schon sehr interessiert an den Gedanken des jeweils anderen, ich glaube aber, dann wäre ein Zusammenleben verschiedener Menschen sowieso nicht mehr wirklich möglich, denn 1. Man könnte immer die wirklichen Ansichten des anderen mitkriegen und ich meine wer kann denn schon von sich sagen noch nie gelogen zu haben um jemanden nicht zu verletzen, und 2. Man würde auch ständig die Gedanken der Menschen die in "Hörweite" sind im Kopf haben und das hält auf Dauer glaube ich auch niemand aus. Hoffe ich konnte dir helfen (: Lg, sollii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vllt. das wenn man die Gedanken von einem freund lesen könnte und der über etwas nachdenkt was ein feind von dir über dich erzählt hat und du liest das dann in seinen Gedanken und denkst er denkt das und hasst ihn dann und die Freundschaft zerbricht oder so . sry ich kann nicht so gut erklären . ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eluan
05.12.2013, 21:37

Naja das mit dem gedanken lesen kann ja nicht jeder, nur eine bestimmte Gruppe, sowas wie die Mafia^^ danke trotzdem

0

Jeder wäre an den Gedanken von anderen interessiert. Zumindest fast jeder. Das einzige, was du noch machen kannst ist Denken. Es wäre schrecklich, wenn Leute die Gedanken anderer Lesen können würden, man könnte nicht mehr denken und man würde sich nur noch beobachtet und eingedrängt fühlen. Es hätte ein Paar Vorteile, wie z.B Was ist das Ziel von Obama, ist er gutmütig oder nicht? Somit könnte im schlimmsten Fall natürlich ein Krieg daraus entstehen, wenn jemand einfach so über dies und das nachdenkt, es aber nicht ernst gemeint ist. Oder manchmal denkst du so einen Blödsinn, aber ungewollt. Das wäre sehr schlimm für die Menschheit. Denken ist die einzige Privatsphäre, die man noch hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eluan
05.12.2013, 21:41

Danke, richtig gute Antwort... Hast du noch ne Idee was für Gedanken und von wem zu nem Krieg führen könnten?

0

Was möchtest Du wissen?