Gedanken an Selbstzerstörung.Was kann ich dagegen tun?

Support

Liebe/r HinataHime,

Deine Situation ist natürlich nicht gut und natürlich kannst Du hier um Rat fragen. Ich möchte dich jedoch bitten, dass Du dich an eine entsprechende Beratungsstelle wendest. Hilfe findest Du zum Beispiel unter http://www.telefonseelsorge.de/

0800/1110111 oder 0800/1110222

Dort kann man Dir kompetente und ausführliche Hilfe bieten.

Alles Gute und herzliche Grüsse,

Walter vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Oh Nein, selbstzerstörung bringt nix, Selbstmord noch weniger ! Was du jetzt durchlebt wird nicht anhalten! Du wirst dich ändern und dein Leben genauso! Ich verstehe es wenn schlimme, zum Teil aus der eigenen Sicht katastrophale Dinge geschehen. Aber es wäre zu einfach aufzugeben. Sei stark und Beweise allen und auch dir selbst das du es besser kannst. Es wird bestimmt besser werden. Die Zeit bleibt nicht stehen. Egal was passiert, du musst kämpfen. Darauf kommt es an. Aber Kämpfe nicht gegen dich selbst, sondern gegen alles was dich runterzieht. Du bestimmst wie dein Leben weitergeht also nimm es in die Hand und trage auch Verantwortung dafür. Heutzutage gibt es für fast alles einen Ausweg, du wirst auch einen finden!

Mach keine Dummheiten und streng dich an, etwas aus dir zu machen! Das schafft jeder, wenn man es sich in den Kopf setzt. Du bist so wertvoll und deine Gefühle auch, schmeiße das nicht weg und gib auf. Ich jedenfalls zähl auf dich. Keine Sorge diese Hürden vergehen und Stärken dein Inneres Ich!

Viel Glück!♡☆

Es ist schwierig, ich kann dich verstehen! Aber überlege dir irgendwann finden es alle raus, und dann wird deine vermeintliche Lösung zu größten Problem. Glaub an dich und versuche anderen zu helfen, oder dich einfach ablenken, anstatt über sowas nachzudenken. Ich weiß es ist nicht einfach!

Bring dich nicht um!
Wie alt bist du überhaupt?
Was magst du gerne...? Überleg mal kurz. Lohnt es sich nicht dfür zu leben?
Du könntest auch leben, um anderen, notdürftigen menschen zu helfen :)
Wenn sie dich brauchen und du sie ins herz schließt, möchtest du dich bestimmt nicht mehr umbringen :3

Ich hab nicht vor mich umzubringen.Ich möchte mich selbst zerstören.

1

...dann ließ den text nochmal, an den stellen wo umbringen steht setzt du zerstören ein ...

0

...und kannst den Text auch richtig gelesen... Aber egal.

1

*...Du kannst den Text auch richtig lesen...

1

Ich kann und will meine Ausbildung nicht weiter machen

Hallo ihr Nachtaktiven,

Ich bin 18 jahre alt und mache zurzeit eine Ausbildung als Fachkraft im gastgewerbe. Diese Arbeit als auch die Leute machen mich psychisch seelisch total fertig, alleine der Gedanke an morgen lässt mich schaudern. Meine Mutter will einfach nicht einsehen dass ich nicht mehr kann, sie sagt ich soll erstmal was anderes in der Tasche haben und dann abbrechen. Ich habe Bewerbungen geschickt aber die können ja auch nicht von heute auf morgen antworten und weiter zur Arbeit will ich nicht, diese Leute machen mich traurig. .weiß denn jemand wie ich meine Mutter zur Vernunft bringen kann und ihr erklären kann dass nicht immer alles so läuft wie man es sich erhofft und es völlig normal ist Einen Ausrutscher im Berufsleben gehabt zu haben. ?! Weiß einer was ich denn überhaupt noch für Möglichkeiten habe die ich dann spätestens nächstes Jahr umsetzen könnte weil jetzt brauch ich einfach nur einen freien Kopf.

...zur Frage

Ich sitz hier so da und denk über die Sinnlosigkeit des Lebens nach?

Und mir fällt so auf, wie wenig ich eigentlich bisher erreicht habe und, die Tatsache macht mich etwas depressiv. Ich sitz hier also da, und rauch meine Kippe, die Glut fällt mir aufs Tshirt da ich vergesse ab zu aschen und, irgendwie, kommt mir der Gedanke.

Ich weiß nicht wieso, und warum gerade heute, aber irgendwie, macht nichts einen Sinn. Meine Arbeit ist trostlos, mein Leben relativ entspannt, und trotzdem finde ich, fehlt irgendwas, ich weiß aber nicht was genau.

Und nein, ich trolle nich', versuch ich nich, wieso auch, was bringt mir das bitte. Ich möchte einfach nur irgendwie eine Antwort, eine Antwort auf das Ganze hier, obgleich sie gut ist oder schlecht, ist mir egal, aber irgendwie, hätte ich gern eine.

Danke fürs Lesen und habt n schönes Leben

...zur Frage

Wie steht ihr zum kiffen ?

Hey, ich bin 15 Jahre alt und stehe sehr positiv dem Kiffen gegenüber, denn es hat ja irgendwie keine Nachteile. Seit der Konfirmation geh ich regelmäßig, also immer am Wochenende, 'saufen' und das ist auch normal soweit bei mir in der Gegend. Ich finde das allerdings mega gesundheitsschädlich, weil unter 18 (viel) Alkohol zu trinken ist ja schon nicht ganz ohne... Deswegen finde ich kiffen eigentlich viel chilliger und besser, aber viele meine Freunde finden das total 'assozial'. Ich versteh nicht warum? Ich geh auf's Gymnasium und ich kenne sehr viele an meiner Schule, die kiffen. Allerdings besteht mein 'örtlicher Freundeskreis' aus Real- und Hauptschülern und das sind eigentlich auch die Leute, die nicht kiffen und dem negativ gegenüber stehen. Ich frag mich, warum kiffen negativ konnotiert ist, aber Alkohol 'ok' ist. Wie ist eure Meinung zum Kiffen?

...zur Frage

bedenklicher Cannabiskonsum?

Hallo

Ich konsumiere seit ca. 3 monaten jeden tag ca. 2-3 Joints. (nur nach der Arbeit) Ich leide gleichzeitig an Depressionen und durch das Kiffen geht es mir erheblich besser. Ich bin mir bewusst das ich Abhängig bin, weiss aber nicht was ich machen soll, da es mir sehr viel besser geht als vor dem Konsum. Aussderdem kifft mein gesamter Freundeskreis in dem Ausmass wie ich es tue. Was soll ich machen?

mfG Sosa

...zur Frage

Jurastudium Münster - Vorteile?

Hallo ich möchte gerne Jura in Münster studieren. Ich weiß aber, dass ich es wohl nicht schaffen werde einen NC von 1,5 oder besser zu bekommen. Gibt es irgendwelche Dinge die ich machen kann, damit mein NC aufgebessert werden kann? (also ehrenamtliche Arbeit oder ect.?)

Ich freue mich auf Antworten.!

...zur Frage

Wird mein Betrieb über meine Fehlzeiten informiert?

Hallo, ich besuche derzeit die Berufsschule. Am Mittwoch ist Zeugnistag. Ich bin leider schonwieder krank geworden und ich glaube in der Arbeit sind sie schon genervt von mir.

Meine Frage ist ob entschuldigte Fehltage auch im Betrieb gemeldet werden oder nicht. Bis jetzt habe ich mich beim Betrieb und in der Schule krankgemeldet und eine Arztbestätigung gebracht. Doch was passiert wenn ich mich nur in der Berufsschule entschuldige.

Ich weiß man sollte das nicht tut, aber der Gedanke liegt nahe.

Habe übrigens nie Probleme gemacht und nur 1er im Zeugnis. Also es gab wegen meiner Fehltage keine negativen Auswirkungen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?