Gedämpft Hören auf dem Linken Ohr!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es könnte sein, dass sich in deinem Ohr , Ohrschmalz angesammelt hat, der das gedämpfte Hören verursacht. In einer guten Allgemeinarztpraxis kann dir da geholfen werden. Musst nicht extra zu einem Ohrenarzt. Hatte das auch schon. Mir wurde zunächst eine Flüssigkeit ins Ohr geträufelt. Musste dann ca, 10 Minuten warten. Dann wurde mit einer Kanüle und warmem Wasser das Ohr ausgespült. Ist absolut schmerzfrei. Nach wenigen Minuten lösste sich der Propfen und der Gehörgang war wieder frei. Ob das auch bei dir der Grund des gedämpften Hörens ist, weiss ich nicht. Lass es vom Arzt klären. Selber behandeln würde ich nicht. Keinesfalls mit Wattestäbchen im Ohr herumstochern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast wahrscheinlich einfach nur Ohrenschmalz zu einem "Stöpsel" zusammengeschoben, wahrscheinlich nix ernstes. Sollte es jedoch längere Zeit anhalten und der Stöpsel sich nicht lösen solltest du dennoch zum Ohrenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

durch das kratzen hat sich sicher Ohrenschmalz oder Hautpartickel gelösst und sich im Gehörgang festgesetzt. Der Arzt spült das Ohr dann mit Wasser aus, ist nicht gefährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von White1337
29.06.2014, 10:56

Danke für diese Hilfreiche Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?