Gedächtnisverlust durch Cannabis 1?

5 Antworten

Willkommen im Land der Schlümpfe, mein lieber Otto 😂

Spass beiseite; Du hast jetzt zum ersten Mal erlebt, dass Du noch zu jung bist um Dosierung und Wirkung, auch mögliche Neben- und Nachwirkungen, eines Bewusstseins verändernden/erweiternden Rauschmittels richtig einschätzen zu können. Das kann erst mal überfordern und dann kriegst Du es mit der Angst, was Dir, wie Du merkst, nicht gut tut.

Deshalb sind Rauschmittel was für Erwachsene und vor allem erfahrene Menschen. Hättest Du das mit einem verantwortungsvollen erfahrenen Erwachsenen als Mentor gemacht, dann wärst Du nicht allein vor einem solchen Problem gestanden, dessen Lösung Du nicht kennen konntest. Ich hoffe, Du lernst für ein nächstes Mal daraus. Auch als Erwachsener lässt man sich neues von einer erfahrenen Person beibringen. Man springt nicht einfach mit 'nem Kumpel von'ner Klippe weil man irgendwo gehört hat, man lande dann auf Wolken aus Zuckerwatte.

Jetzt hats Dich halt mal so richtig gestoned und auch gleich für die Tage danach gesmashed, die Dosierung war eindeutig zu hoch. Die Unterschiede im Gehalt an Wirkstoffen kann zwischen verschiedenen Sorten riesig sein. Das ist mit Cannabis relativ harmlos, wenn es nur einmalig passiert. Und ja, kann sein, dass das Haze später gewirkt hat und sich zeitlich sogar noch etwas mit dem Indica zusammen getan hat. Es kann aber auch sein, und da wärst Du nicht der erste, dass Du die schwere Indica schlicht weniger gut verträgst. Informier Dich vorher über die Wirkungen der Substanzen, die Dich interessieren. Lies einige Erfahrungsberichte oder noch besser, lass sie Dir erzählen. 

Bis dahin wirst Du einfach noch etwas warten bis Du alt genug dazu bist. Und jetzt geniess den Rest Deines Rauschzustandes, da kann jetzt nichts mehr schief gehen.

Alles Gute 🌬💗

Haii, also bei Drogen ist es immer die Gefahr, dass die Wirkung erst viel später kommt. So kann einer Freitagabend Ecstasy nehmen aber erst Sonntag den Effekt spüren.

Ich denke es wird weg gehen, wenn nicht, musst du dringend zum Arzt und auch zugeben, dass ihr geraucht habt. Nur so kann dir richtig  geholfen werden. 

Lg

Kann es sein, dass das Haze dass wir Montag gekifft haben erst jetzt wirkt das es ja am Montag nicht gewirkt hat ?

0

Krass - bei mir ist es immer so, dass ich am nächsten Tag ein bisschen berappelt bin, aber gleich ne ganze Woche ist viel.

Wichtigste hier ist erstmal viel, viel wirklich viel Wasser trinken um die Keime rauszuhauen. Der Körper besteht zu 70% aus Wasser und damit alle Organe gut arbeiten und die "Giftstoffe" abtransportieren kann viel Wasser trinken. Evlt. mal zum Arzt gehen wenn das noch 2-3 Tage so weitergeht?

Gesundheitsberatung übers I-Net ist immer schwierig und jeder Körper ist individuell ;-)

Bei mir war das bis jetzt auch so das ich am nächsten Tag etwas benebelt war und dann war alles normal aber jetzt irgendwie nicht kann es sein, dass das Zeug gestreckt war ?

1
@xoxo2017

Hast du zuvor schonmal einen puren geraucht oder zum ersten mal? Bei nem puren ist die Wirkung definitiv anders, da bei nem gemischten durch den Tabak Geschmack und Wirkung verändert werden.

0
@Lukas7003

Hab bis jetzt insgesamt 5mal gekifft immer Pur und immer 1gramm 

0

Hmm also das habe ich auch manchmal nach dem Konsum. Würde es so ne Art "Kater" nennen. (Wenn dus halt übertreibst) Sollte eigentlich nach paar Tagen weg gehen... Also keine Sorge ;)

Vielen Dank für die Antwort wann spätestens würde sich das legen ? wäre das bis Samstag komplett weg ?

0

Das ist glaube ich unterschiedlich. Aber du solltest bis da bestimmt ne Besserung spüren (wenn nicht sogar wieder ganz normaler Zustand)

0
@welox

Ok danke du weißt garnicht wie glücklich du mich mit dieser Antwort machst kriegst aufjedenfall den Stern ;-)

0

Kater ist immer Vitalstoffmangel!

B-Vitamine, Magnesium zum Aktivieren, und noch so allerlei...

0

Was möchtest Du wissen?