Gedächtnis bei Kindern trainieren

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Hallo!

Also ich halte persönlich ja nicht viel von PC oder Nintendo und würde lieber andere Spiele nehmen und da gibt es eine ganze Menge, nicht nur Memory (was ich persönlich auch eher für jüngere Kinder nehmen würde). Es gibt da viele Logik- / Denkspiele, die gleichzeitig die Konzentration fördern.

Für Kinder ab 7 Jahren z.B. gibt es von Smart Games Suchen & Finden Safari. Hier hat man insgesamt 48 Aufgaben, die leicht anfangen und dann ständig schwieriger werden. Es sind nur 4 Puzzleteile da, aber diese müssen je nach Aufgabenstellung auf das Spielbrett gelegt werden. Die Aufgaben geben vor, welche und wieviele Tiere freigelegt werden sollen, alle anderen müssen abgedeckt werden. Die ersten Aufgaben sind sehr einfach, da wird noch vorgegeben, wie die Puzzleteile (die man in 4 Richtungen drehen kann) legen soll. Später werden diese Vorgaben weniger und hören sogar ganz auf. Das Spiel hat meinem Sohn sehr viel Spaß gemacht.

Für Kinder ab 8 Jahre gibt es viele tolle Spiele von Thinkfunk z.B. Chocolate Fix (das ist eher was für Mädchen, weil hier auch rosa dabei ist). Hier sollen die Pralienen nach der Aufgabenstellung hingelegt werden. Auch hier werden die Aufgaben ständig schwieriger. Es sind 9 kleine Pralinen (je eine in rund, dreieckig und viereckig, in den Farben rosa, hellbraun und dunkelbraun) und diese sollen nach den Vorgaben hin das Aufgabenbrett gelegt werden. Erst wird noch fast alles vorgegeben, aber später nur noch die Form oder die Farbe und man muss die Lösung selbst finden. TipOver ist auch sehr gut. Hier spielt man mit einem kleinen Männchen, der ganz oben auf eine Kiste steht und runter möchte, aber bis auf den Boden zu springen, wäre zu gefährlich, also versucht er seine Kiste so zu Kippen, dass er auf einer anderen Kiste landet und das macht er so lange bis er unten ist. Die Kisten sind alle unterschiedlich hoch und dürfen nicht überall landen, daher muss das Kind dann gut überlegen, wie es die Kiste umwirft.

Das sind Spiele, die das Kind ganz allein spielen kann.

Falls aber doch lieber alle zusammenspielen möchten (wäre bei Memory ja auch so), gibt es auch hier viele gute Spiele. Von Goliath gibt es z. B. Gitterrätsel. Bei diesem Spiel (bei dem man lesen können sollte) wird das Spielbrett in die Mitte vom Tisch oder auf den Boden gelegt (haben wir so gemacht) und alle sitzen ringsherum. Es wird ein Wort vorgegeben, welches alle gemeinsam auf dem Brett suchen. Wer es als erster hat drückt den Totem (der quitscht etwas) und zeigt sofort das Wort. Das wird dann in seiner Farbe ausgelegt (wenn das Totem gedrückt wird ohne das man das Wort zeigen kann, scheidet man für dieses Wort aus), dann wird das Spielbrett gedreht und das nächste Wort kommt zum Vorschein und wieder suchen alle gemeinsam. Wenn jetzt jemand ein Wort gefunden hat, welches ein anderes Wort kreuzt (das schon ein anderer gefunden hatte), dann hat der erste "Pech", denn seine Spielsteine kommen wieder weg. Der, der das 2. Wort gefunden hat, darf seine Spielsteine hinlegen (aber nur auf sein gefundenes Wort, die anderen kommen einfach weg). Dieses Spiel schult auch die Konzentration und die Wahrnehmung. Und das ist ja auch Gedächtnistraining.

Ich hoffe, dass ich etwas weiterhelfen konnte. Hier gibt es ansonsten auch noch mehr von diesen Spielen: http://pfiffikus.tradoria-shop.de/

Viele Grüße

auch ich kämpfe seit jahren beim memory spielen ums gewinnen (gegen meinen sohn,er ist 8). fad finde ich es nicht :) ich finde auch,das jedes beschäftigen,jedes spielen das gedächtnis trainiert.kommt drauf an was die kiddies halt interessiert. nintendo oder pc würde ich in dem alter eher noch weglassen. wir spielen z.b. gerne schach,skipo,siedler von catan,zooloretto,burg appenzell,magische labyrinth,ritter der haselnuss,sagaland,.... einige sind nicht wirklich reine gedächtnisspiele,fördern jedoch das logische und strategische denken :)

ich merke dann oft selber wie schwer es mir fällt,sich dinge in den spielen zu merken. ritter der haselnuss oder sagaland und burg appenzell sind auch für mich herausfordernd :)

ich kann dir die montessori lern materialien empfehlen ( klappt auch wenn man nicht in einer monte schule ist .... ). die gibt es für alle altersklassen. von pc spielen rate ich grundsätzlich ab, da die kommunikation völlig wegbleibt. im spiel lernen bedeutet immer auch zu fragen, zu kommunizieren, sich mit jemandem auseinandersetzen. das fördert sozialen bereich. für die konzentration empfehle ich übungen wie : mit dem fuß eine 8 malen - gleichzeitig mit der hand eine 0 und umgekehrt. auch : rechter arm auf linkes bein stupsen und linker arm auf rechtes bein ( also über kreuz ) . das sind duper konzentrationsübungen.

Vielleicht kennst du HABA. Dieser Produziert Kinderspiele für jedes Alter und für verschiedene Techniken. Also z.B zum das GEdächtnis zu trainieren, oder um zählen zu lernen. uvm. Einfach googeln... ist eine gute sache

Gibt es, sogar spielerisch: Ich packe meinen Koffer... (angefangen mit 1 Sache/Ding und jeder muss vorher den Satz sagen und dann die Dinge aufzählen, die bereits im "Koffer" sind und 1 weiteres hinzufügen - dann ist der nächste an der Reihe - es scheidet der aus, der nicht weiter weiß bzw. 1 Sache/Ding vergisst).

Vielleicht wäre es nützlicher, die Aufmerksamkeit des betreffenden Kindes zu fördern? Dazu sollte es sich viel in freier Natur aufhalten und dort Tiere und Pflanzen beobachten, die Möglichkeit haben, lange bei Baustellen das Geschehen mit zu verfolgen, in Konzerte mit zu kommen und das Orchester beobachten usw.

meine eltern habens mit memory versucht... immer mit wenigen karten angefangen und danach wurdens immer mehr. Kopfrechnen ist auch gut um das Gedächtnis zu trainieren. Lg

die zahlen und bilder methode 1-50 wird mit kleinen assoziationen versehen, 1-10= obst 11-20=tiere usw, nun soll sich das kind aus einer zahlenreihe eine geschichte bauen und dadurch sich die zahlenreihe merken

es gibt doch ein nintendo spiel - gehirn jogging. oder pc - spiele, tun kinder villt lieber, als stumpf zu lernen. wenn man "ich packe meinen koffer" oft spielt, trainiert das auich das gedächtnis

"Ich packe meinen Koffer..." Das spielen wir auf Spaziergängen, und das Spiel schult auch mein Gedächtnis enorm.

Mhh spontan fällt mir jetzt nur Memory ein.

Es gibt sehr viele Lernspiele, z.b. memory

Aber ganz allgemein Spielen trainiert das Gedächtnis. Dazu braucht es nicht explizites Training.

Memory ist doch für das Alter nichts mehr.

0
@turalo

??? Es gibt ja auch Memory-Spiele, wo nicht nur einfache Begriffe abgebildet sind, sondern gleichzeit Schrift drunter steht (z. B. Englisch-Memory - je 1 Bild mit englischer und 1 Bild deutscher Bedeutung. Memory finde ich als Erwachsener noch faszinierend... ;-)

0
@simplex5

Nachdem unser Sohn mich als er drei Jahre alt war, ständig in Memory geschlagen hat, spiele ich das nicht mehr ;-(

Egal, wie aufwändig die Bildchen sind, es ist halt Memory und lockt auch kein Schulkind mehr hinter dem Ofen vor.

0
@turalo

turalo - natürlich ist Memory für jedes Alter geeignet. :-)

0
@TalaPran

Meinen Kindern war das sehr schnell sehr fad. Und nicht alles, was geeignet ist (ich finde das ja auch gut), wird auch von Kindern angenommen.,

0

Das beste ist nach wie vor "Memory". Da musste 2 gleiche Symbole aufdecken.

Aber mit 7 Jahren noch Memory? Das ist doch eher für ganz Kleine.

0
@turalo

Aber auch für Größere. Das trainiert wirklich das Gedächtnis.

0

wenn die Kinder einen DS haben Dr. kawashima Gehirnjogging, gibt es auch für den PC und da sind jede Menge harte Sachen dabei.....

in dem alter wäre doch das spiel mit dem " ich packe einen koffer und nehme ,..... mit ) ganz schön .. Aber nicht das du selber total versagst ... :-) kennst du das spiel was ich meine ??

Das Zettelspiel oder auch genannt Wer bin ich?

Man erfragt den Namen einer Person durch schlaue Fragen und muss sich die Ja oder Nein - Ergebnisse merken. Bin ich ein Mann? Ja. Bin ich älter als 30. Ja. Bin ich Schauspieler? Nein. Nächster ist dran. Und so lernt man schlau zu fragen und seine Erkenntnisse im Kopf zu behalten und zu einem logischen Aufbau zu bringen!

Memory oder andere Gedächnisspiele!Einfache Mathe aufgaben plus/minus bis 10 nach Zeit lösen!

Was möchtest Du wissen?