Gedaechnisluecken durch Alkohol - selektive Dinge vergessen - moeglich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Alkohol kann bei hohem aber nicht sehr hohem Konsum zu Detailvergessen, Gedächtnisslücken bis hin zu einem ganzen Blackout der sich über mehrere Stunden zieht führen. Dabei kann es bei einem Blackout sein dass man sich nicht mehr an die Gesammtsituation erinnern kann aber noch ein paar "Bilder" im Kopf hat, sozusagen kurze Flashbacks.

Alkoholische Lücken können schon in Schüben auftreten, so dass man zwischenzeitlich wieder alles (wenn auch schwer) erinnern kann, aber vorher das meiste weg ist. Selektrive Auslöschung, das kann ich mir nicht vorstellen.

Ja, das kommt vor. Dass man einen durchgängigen Fadenriss hat ist auch eher ungewöhnlich, meistens vergisst man einzelne Dinge, an spätere Ereignisse erinnert man sich dann aber wieder.

Nicht unbedingt, es kann unter hohem Alkoholkonsum durchaus passieren dass man erst morgen's im Bett aufwacht und sich nur bis an das fünfte Bier erinnern kann, die 10 die gefolgt haben und der lange Weg nach Hause liegt jedoch in totaler Vergessenheit.

0
@TooSimpleMan

Meine Frage ist, ob es moeglich ist, dass man das Fuenfte bis Achte Bier vergisst, aber sich an das darauf folgende Begleichen der Rechnung erinnert, und danach das zehnte Bier bis zum Letzten Bier wieder vergisst??

0
@Testzentrum

Ja, ist zwar selten der Fall kann aber durchaus sein. Oft geraden Momente in Vergessenheit wo man sich bewegt. Sprich wenn man aufsteht 500 Meter spaziert und sich wieder hinsetzt kann man sich nicht mehr daran erinnern. Trotzdem ist das von dir angedeutete Phenomen selten, jedoch nicht unmöglich.

1
@TooSimpleMan

das klingt passend zur situation. er kann sich nicht an die taenze und nach hause laufen erinnern, aber daran, als wir zwischendurch kurz gesessen haben, um die rechnung zu zahlen...

1
@Testzentrum

In meiner exzessiven Trinkerzeit ging es mir oft so. Ich wusste nicht mehr wie ich das Café verlassen hatte, und wann, konnte mich jedoch wieder erinnern wann ich im Bus sass und ab da war alles da.... The good old time XD

2
@TooSimpleMan

was fuer ein phaenomen.. so ein mist... hast du dann spaeter noch irgendwelche Bilder von der Zeit, wo du dich bewegt hast, oder ist es komplett vergessen?

0
@Testzentrum

Komplett weg. Ich kann mich aber an einen Abend erinnern, wo ich im Bus war und dann beginnt der Blackout und dann kann ich mich daran erinnern, für einen Moment lang dass ich irgendwie in einer Strasse stand und von irgendwo her (wahrscheinlich aus einem Café/Bar) habe ich das Lied Wonderwall gehört. Dann hat der Blackout aber wieder begonnen bis ich eben morgens aufwachte. Ich hatte also innerhalb eines Blackouts einen kurzen Moment von villeicht 3 Sekunden an den ich mich auch heute noch dran erinnere, wo ich weiss wo ich stand und dass das Lied lief und danach war ich wieder weg. Naja, ich meine mit dem Gehirn kann alles passieren. Vielleicht ist es auch nur Einbildung aber ich denke nicht.

0

Man kann diese Gedächtnislücken nicht beeinflussen ... ich denke eher das Problem liegt bei ihm woanders ;)

Ist manchmal möglich :) Oder man stellt sich dinge vor, die nicht waren^^ :)

Ja, das kann gut sein, und nennt sich "Filmriss". Aber Filmriss wird auch gern als Ausrede benutzt, wenn mann über ein Geschehnis nicht Rede und Antwort stehen will.

Zuviel Alk ist auf jeden Fall ne gute Ausrede xD

Was möchtest Du wissen?