Geburtsurkunde vom Standesamt - Müssen beide Eltern dabei sein bei der anmeldung?

7 Antworten

Bei meiner ersten Tochter kam eine Dame vom Standesamt ins Klinikum u hat alles erledigt. Sie brauchte lediglich die Eheurkunde und unsere Ausweise. Die Urkunde kam dann per Post. Bei meiner kleinen machte das die Klinik selbst. Wir mussten nur unsere Ausweise und die Eheurkunde abgeben. Auch da kam die Urkunde per Post.

Deine Frau muss nicht dabei sein. Du brauchst nur ihren Ausweis. 

Hallo, die Antworten hier sind nur bedingt richtig. Es wird im Regelfall vom Krankenhaus ein Geburtsbescheinigung an das Standesamt geschickt. diese wird vom Krankenhaus bezgl. der Geburtsdaten des Kindes und bezüglich der persönlichen Daten der Eltern von diesen ausgefüllt. Im Regelfall ist auf der Rückseite die Namensbestimmung abgedruckt, die beide Unterschreiben müssen wenn die Eltern verheiratet sind. Diese gilt für der Vornamen. Der Nachname ist immer der Ehename sofern einer bestimmt wurde. Die Eltern müssen als nur nicht alle beide zum Standesamt, wenn Die Namensbestimmung von beiden Unterschrieben ist und die Eheurkunde, sowie die Geburtsurkunden der Eltern und die Personalausweise in Kopie dem Standesamt mitgesendet werden. Sonst müssen immer alle Beteiligten zum Standesamt kommen.

Wir hatten nur eine Ambulante Geburt in der Klinik, und trotzdem hat die Klinik die Formulare, die wir dort ausgefüllt haben, an die entsprechenden Stellen weiter geleitet. Wir brauchten uns um nicht weiter kümmern.

Wo bekomme ich die Geburtsurkunde her?

Ich entbinde im Januar. Mein Krankenhaus (Asklepios) bietet den Service an, dass man das Kind direkt dort anmelden kann. Nun meine Frage:

Bekomme ich die Geburtsurkunde dann zugeschickt? Oder muss ich die dann beim Standesamt abholen?

...zur Frage

Muss das Kind bei Geburtsurkunde beantragen dabei sein?

Die frage steht oben. Muss er mit zum Standesamt kommen?

...zur Frage

Standesamt schickt Geburtspapiere vom kind zum Landratsamt?

Meine Freundin ist Italienerin, Ihr freund dominikaner, Sie hat am 22.02.15 entbunden in Deutschland, nun hat sie alle Unterlagen zum Standesamt gebracht wegen der Geburtsurkunde vom Kind, wieso schickt das Standesamt die unterlagen zum Landratsamt und erst dann bekommt sie die Urkunde?

...zur Frage

Geburtsurkunde in anderen Bundesland?

Hallo wurde im Süden Deutschlands geboren und lebe seit dem ich 8 bin mit meiner Familie im Norden Deutschlands. Es ist kein Familienmitglied mehr im Süden. Ich brauche eine Geburtsurkunde. Kann ich die unter solchen Umständen einfach in der Stadt wo ich jetzt wohne erhalten? Denn soweit ich weiß erhält man diese nur in der Stadt in der man geboren wurde. Kann auch niemanden da unten bevollmächtigen... online geht auch nicht da ich bei meinem perso die online Funktion nicht aktivieren möchte. Muss ich also bis in den Süden fahren?

...zur Frage

Steht mein Vater in der Geburtsurkunde?

Hallöchen,

da mein Vater vor acht Jahren verstorben ist, benötige ich, oder besser gesagt meine Mutter, einen Nachweis darüber, dass kein weiteres Elternteil mehr vorhanden ist, beispielsweise für unterschiedliche Anträge o.Ä. Hierbei wird meistens nach einer Sterbeurkunde verlangt, soweit kein Problem, allerdings hatten wir diese nie im Original. Über die Urkundenstelle unserer Stadt hab ich's versucht, erhielt jedoch die Antwort, dass ich erstens grundsätzlich zu jung für den Antrag bin und es zweitens keinen Beweis dafür gibt, dass ich mit meinem Vater verwandt bin, weshalb ich diese Sterbeurkunde (eventuell) erst nach Vorzeigen meiner Geburtsurkunde erhalte. Über meine Mutter, welche die Urkunde nun über die Urkundenstelle 'bestellt' hat, ist das leider ebenfalls nicht möglich, weil beide nicht verheiratet waren.

Um zum eigentlichen Thema zurückzukommen:

Mich interessiert nun, ob mein Vater in meiner Geburtsurkunde überhaupt eingetragen ist, oder ob uns nach der Zustellung der Urkunde ein böses Erwachen erwartet.

Zur Information: Mein Vater wurde als bekannt angegeben, hat die Vaterschaft anerkannt und hatte Sorge- und Erziehungsrecht für mich.

Glaubt ihr, dass mein Vater in der Urkunde steht?

Freundliche Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?