Geburtsurkunde verloren, was tun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da mußt du zum Standesamt deines Geburtsortes. Jedenfalls dorthin wo du nach deiner Geburt zuerst registriert worden bist. Die haben das Original deiner Geburtsurkunde. Das kann unter Umständen ein weiter Weg sein. Ständig dabeihaben mußt du sie natürlich nicht. Es ist aber besser sie immer parat zu haben, weil man sie für viele Dinge ab und zu doch wieder mal braucht.

Ein Besuch beim zuständigen Standesamt oder im Rathaus, ca. 10,00 € und schon hast Du eine neue Geburtsurkunde, die man im Leben öfter braucht.

Wofür braucht man die denn z.B.? Also ich bin noch nie nach meiner Geburtsurkunde gefragt worden^^

0

Nein muss man nicht. Schwierig wird zwar die Geburt an sich nachzuweisen sein, aber dass Du es hinter Dir hast ist logisch. Und das Standesamt hat ein Original, von welchem sie Dir auf Verlangen und nach Bezahlung eine Kopie anfertigen.

Bei meiner Mutter war es so, dass sie nur die Kopie hatte. Es hat etwas gekostet aber dann war alles wieder gut frag im Rathaus

Nein, brauchst du nicht. Aber besorg dir eine neue, denn die brauch man öfters.

Ich hab die auch bei www.standesamtauskunft.de angefordert. Sind dort leider nur per E-Mail zu erreichen, dafür sehr freundlich und ging auch ziemlich schnell.

Was möchtest Du wissen?