Geburtsurkunde Indien

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Geburturkunde für indische Staatsbürger kostet 10 oder 20 Rupee - in unserem Geld 0,30 Euro maximal.

Ich weiß das so genau, weil ich diverse Geburtsurkunden gesehen habe.

Das ganze Prozedere läuft etwas anders ab als bei uns üblich.

Viele Inder haben überhaupt keine Geburtsurkunde. Ebenso wird eine Geburt nicht protokolliert wie bei uns. Besonders arme, in den Slums lebende Inder, beantragen eine Geburtsurkunde (für die Kinder) wenn sie in die Schule eingeschult werden, also Jahre nach der Geburt. Sie gehen zu dem entsprechenden Amt und geben zu Protokoll, dass das Kind am tt.mm.jj geboren ist (das ist eine grobe Schätzung, keiner kennt sein korrektes Geburtsdatum - das ist kein Jux): die Mutter gibt sich und ihren Ehemann als Eltern an, ebenso die Religion (Hindu, Moslem etc) Das wird abgestempelt, man bezahlt seine Gebühr und das war es.

Panoramix 29.08.2012, 09:43

Vielen Dank für die Antwort! Das hat mir wirklich sehr weiter geholfen.

0

Was möchtest Du wissen?