Geburtstagskuchen für Hafi?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

dann lass einfach das backen bleiben.

grad bei einem haflinger.

haflinger gehören zu den besonders für hufrehe anfälligen pferderassen.

ich wiederhole mich nicht gern - aber wenn der nächste geburtstag des pferdes nicht sein letzter geburtstag werden soll, solltest du einen kuchen für dich backen und dem pferd einen apfel, eine karotte und einen schluck multivitaminsaft gönnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zutaten:
Hartes Brot
Verschiedene Früchte/Gemüse
Joghurt (Frucht und/oder Natur)

Zubereitung: Erst mixt du das Harte Brot durch (Darf auch Bröckel enthalten) und mischtst etwas Joghurt dazu so das eine klebrige Masse entsteht. Dann Formst du daraus den Boden (am besten mit Tortenring). Lege zum Schluss einfach noch etwas Obst/Gemüse darauf und fertig ist die "Torte". Leider kannst du sie nicht zu lange aufbewahren da der "Boden" sonst babbelig wird.

Guten Appetit und alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spiky2008
20.03.2016, 21:57

Brot gehört nicht ins Pferd

1
Kommentar von ponyfliege
20.03.2016, 21:58

den joghurt und das brot bitte weglassen. der rest ist in ordnung.

von dem joghurt kann das pony eine tödliche kolik bekommen.

2

wir haben unseren Haffis Möhrenscheiben geschnitten und mittig gelocht (Apfelkernstecher) und dann als Kette auf lange Heuhalme gefädelt und in den Baum /an die Tür gehängt häppy Börthday Horsyly ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du deinem Pferd zu seinem Geburtstag (den es ja nicht kennt) unbedingt etwas Gutes tun möchtest, dann putze es besonders ausgiebig, mach einen schönen Spaziergang/Ausritt, verbringe besonders viel Zeit damit, streichle es ausgiebig.
Ne Möhre, nen Apfel, und du hast ein glückliches Pferd.

Aber lass am besten die Finger von Brot, Zuckerhaltigem Kram und Müsli.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?