Geburtstagsgeschenk! :) Backfreunde

2 Antworten

Also spontan würde ich zu Deiner Frage sagen - toll gedacht, aber irgendwie nicht ganz sinnvoll. Wenn Deine Freundin Türkin ist, hat sie sicher eine Tonne von türkischen Familienrezepten, die sie schon ihr Leben lang backt und von ihrer Mutter gelernt hat. Überleg doch mal wie das bei Dir ist...!? Ich fände auch vom kulturellen Hintergedanken her schön, wenn Du ihr ein Backbuch mit urdeutschem Gebäck schenkst, denn diese Dinge hat sie in ihrem Elternhaus wahrscheinlich eher weniger gelernt. Eventuell könnt ihr dann ja auch mal einen Nachmittag zusammen backen.

was auch cool ist: Eine Ratz-Fatz-Backmischung von Herzen

Dazu nimmst du: 1 großes Einmachglas 125g Mehl 1TL Backpulver 1 Prise salz 2 EL Kakao 50g gehackte Nüsse 125-150g weißer Zucker oder Rohrzucker wahlweise noch Schokotropfen, Eiscafépulver, Mokkabohen (gut zum Verzieren obendrauf), Kokosraspeln.....

das schichtest du stück für stück in das einmachglas und stößt dazwischen immer wieder das glas auf den tisch, damit sich die zutaten setzen und die einzelnen schichten schön eng aneinander sind. die letzte schicht wird dann bis zum deckelrand gefüllt. geht ganz einfach und schnell und sieht super aus!!!

Dann musst du deiner freundin noch einen Zettel mitgeben:

Folgende Zutaten musst du mir noch zufügen: 125g geschmolzene Butter 2 Eier (L)

Folgende Zutaten kannst du mir noch zufügen: 1 kleine, reife, zerdrücke Banane 2 EL Nutella oder Erdnussbutter

So werde ich zu einem leckeren Kuchen:

BAckofen auf 175°C vorheizen Kuchenform mit butter fetten und mit paniermehl bestücken, bis alles am rand der form klebt butter in eine küchenmaschine oder eine schüssel geben oberste zuckerschicht mit einem löffel aus dem glas holen und mit den eiern und dem zucker verrühren alle anderen zutaten aus dem glas einfach dazuschütten solange rühren, bis alles miteinander vermengt ist

teig in die kuchenform füllen und glatt streichen (mit löffel oder messer) Bei 160°C mittlere Schiene Umluft in den Ofen schieben und 25-30 minuten backen. Dann mit einem Holzstäbchen in die mitte des kuchens stecken: Bleibt teig kleben noch weiter backen und eventuell mit backpapier abdecken, bleibt kein teig kleben raus mit dem kuchen.

Auskühlen lassen und genießen

Was möchtest Du wissen?