Geburtstagsgedicht für meine Mutter...?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast mich auf die Welt gebracht, hast mit mir geträumt,gespielt ,gelacht. Du hast mich in den Arm gewiegt,so manchen Kummer im Herzen besiegt. Hast Tränen getrocknet,Nächte gewacht,warst oftmals verzweifelt hast trotzdem gelacht. Für all deine Liebe mein Leben lang hab´heut,liebe Mutter,vom Herzen dank.

Weil Gott nicht überall sein konnte, schuf er die Mutter.

Du sagtest oftmals „tu dies nie“ und legtest Plaster auf mein Knie. Du hast mit mir geweint, gelacht und mir gleich wieder Mut gemacht.

So ist vergangen Jahr für Jahr, heute hast Du graues Haar. Dankbarkeit und Liebe - bleibt bestehn, auch wenn die Wege weitergehn.

Du hast uns Frühstück gemacht, und trotz Deiner Sorgen mit uns gescherzt und gelacht. So war es schon am Morgen. Du hast uns pünktlich geweckt, und hättest schlafen können. Du hast uns Geld zugesteckt, um uns zu verwöhnen. Nicht nur am Muttertag woll´n wir daran denken. Wir wollen Tag für Tag Dir unsere Liebe schenken.

Die Falten um die Stirn Dein, laß sie nur heiter ranken; das sind die Narben, die darein geschlagen die Gedanken.

Schreib ihr einen schönen Brief,wie lieb du sie hast und wie sehr du sie brauchst.Ein Brief vom Herzen,sagt mehr als ein Gedicht

das mach ich sowieso...:)

aber irgendwie so ein gedicht als anhang war mein plan..;)

0

Was möchtest Du wissen?