geburtstagsfeier von chefin verpasst

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Sieh es nüchtern. Das Arbeitsverhältnis wird nicht davon abhängig sein, ob Du da warst oder nicht. Wenn sie Dich auf dem Kicker hat wird sie immer einen Grund haben. Schließlich warst Du ja auch nicht bei ihrer Geburt dabei und trotzdem hat sie Dich eingestellt :-)

Ihre Aussage: "ja bei den leuten die da warn merkt man halt wem man wichtig ist und wen man einfach fallen lassen kann" finde ich im Übrigen äußerst armselig!!!!! Scheint mir eine einsame und überforderte Person zu sein. Vermutlich wird sie noch vor Dir weg sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleinJonny
04.07.2011, 20:38

dank dir für dein kommentar. ja das mit der geburt währ schwierig geworden da sie 32 is und ich 24 bin :)

noi, aber hast iwie recht. ja als ich gehört hab wie sie das gesagt hat hats mich auch erstmal geschüttelt. weiß nich das klang so.. iwie verhasst.

tja danke jedenfalls =) mein gewissen ist schonmal etwas besser ^^

0

Verfass ein kleines Gedicht, in dem Du schreibst, wie leid es Dir tut und wietraurig Du bist, daß Du nicht bei der Feier dabei sein konntest, weil... - was immer Dir als Ausrede auch einfällt. Gratulier ihr nachträglich, bind eine kleine Schleife drum und leg es auf ihren Schreibtisch. Sie sieht daran, wieviel Mühe Du Dir gegeben hast und es wird schon eine Reaktion kommen. Viel Glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?