Geburtstagseinladung "kreativ" übergeben

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gestalte Dir doch eine eigene Zeitung, mit Wunschliste, dann könntest du noch kleine Berichte drauf schreiben, wo die Feier statt findet, Wunschwetter, Gute Laune Bericht usw. Alles was zum Thema Geburtstag passt. Mit Fotos, Bilder etc. Vielleicht auch ein Bild von Dir, wo du ein Baby warst und eins von heute, wo du fast 17 J. bist :) Zum Beispiel 2 Seiten im Din a 5 Format. Das macht bestimmt Spaß, sowas zu machen.

  • Eingerollt in eine Cola-Flasche.
  • In einer geschlossenen Blechdose (Konservendose) verpackt; das macht bei uns der 'Ballon-Shop'.
  • Drucke die Einladung auf DIN A6-Größe (4 St. auf 1 Blatt) => laminiere das Ganze => schneide 4 St. auseinander => pro Karte 1 Apfel o. 1 Banane (Obst, das nicht rollt, sondern auf 1 Stelle 'liegen bleibt') einschlitzen => Karte reinstecken ... Das selbe Prinzip kannst du auch auf ausgetrunkene Blechdosen anwenden (die nach Belieben stylish eingedellt werden könnten). Die Dosen würd ich z.B. nach Design aussuchen.

Mein Cousin hat mal seine Einladungen als Puzzle anfertigen lassen und so verschickt. Ist gut angekommen.

kommt drauf an wie alt du bist

Du könntest den Text der Einladung auf Luftballons drucken lassen und dann an deine Freunde verteilen. Die können die Luftballons zu Hause selbst aufblasen und dann lesen.

Ich werde jetzt 17 :)

Was möchtest Du wissen?