Geburtstags feier kosten für essen teilen?

14 Antworten

Nagut ich weiß nicht was in deinem Freundeskreis so üblich ist- wenn du dass so machst dann würde ich das auf jeden Fall vorher schreiben und anmerken das du dann ggf. auf Geschenke verzichtest. Du kannst ja nicht erwarten das deine Gäste dann alles bezahlen und noch ein Geschenk kaufen. Oder wie schon vorher angemerkt wurde einfach ein paar Leute darauf anhauen Salate und Dessert zu machen. Du kannst ja dann noch ein paar Würstchen oder Frikadellen mit Brot stellen.

Natürlich kannst Du von Deinen Gästen verlangen, irgendeinen Bestellservice anzurufen und dass dann jeder sein Essen selber bezahlt. Allerdings musst Du das unbedingt schon vorher abgeklärt haben. Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du als Gast plötzlich zur Kasse gebeten wirst? Bisschen doof - oder?

Du hast doch schon Chips und Getränke besorgt und wenn die Party nicht ewig dauern soll  ist das ausreichend. Du könntest aber auch noch eine grossen Berg Fleischbällchen braten, Ketchup und Majo und Baguette dazu - da wird jeder satt!

Wenn Du feierst und einlädtst musst Du auch bezahlen und zwar für alles.

Die Gäste zahlen lassen finde ich unpassend.

Pizza bestellen ist teuer, warum machst Du nicht was günstigeres selber?

Für 8 Personen kostet das doch net viel. z.B. belegte Brote, etwas Brot, Käse Wurst fertig. Die bereitest Du vor und gut.

Oder Bratwürste grillen, kostet doch auch nix.

Was möchtest Du wissen?