Geburtstag - Anteil am Gemeinschaftsgeschenk

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey,

also meiner Meinung nach sollte es dabei um Freundschaft gehen und nicht um Anwesenheit... Außerdem hat das, was auf der Party "konsumiert" wird ja nichts mit dem Geschenk zu tun oder? Jeder sollte den gleichen Betrag zahlen und wenn andere weniger bezahlen wollen, weil sie nicht teilnehmen an der Party, dann ist es doch dem Geburtstagskind unfair gegenüber oder?

Also ich persönlich gebe immer mit den anderen gleich viel, auch wenn ich nicht anwesend sein kann.. geht ja nicht um mich an dem Tag ^^

Ich denke, wenn beide mit der Jubilarin befreundet sind, sollten sie beide etwas schenken.

Ich bin des öfteren (wegen Arbeit) auch nicht zu Geburtstagen da, schicke dann aber etwas per Post oder gebe es der Person, wenn ich sie sehe.

Was möchtest Du wissen?