Geburtstafsfeier lieber zu hause oder in einem indoor spielplatz?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Meine Tochter (2,5) hat heute gerade den 6. Geburtstag ihrer Cousine auf einem Indoor-Spielplatz verbracht - ich war nicht dabei - und das soll der Oberknaller gewesen sein. Alle haben sih prächtig amüsiert. Am ende gab es dann noch ein kleines Geschenk, das sich die Kinder aussuchen durften (also aus einer bestimmten Auswahl).
Wenn das Wetter gut ist, kann man natürlich auch schön auf dem Spielplatz im Freien einen Tapziertisch mit Getränken, Kuchen und Geschenken hinstellen, aber das ist ab jetzt ja leider so unsicher wg. des Wetters.

Wenn du es allein bewältigen willst, sind höchstens 6 Kinder zu empfehlen, sonst blickst du nicht mehr durch. Bei gutem Wetter ist es einfach, wenn man nach draußen geht zu einem Grillplatz, wo die Kinder toben und du Wüstchen grillen kannst, das mögen alle Kinder. Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Indoorsüielülatz an, wenn du dabei auch die Möglichkeit hast, den Kindern etwas zu essen zu servieren. Auch bei McDonalds - egal was man von denen hält - kann man schön Geburtstag feiern. Viel Spass! Ich habe abends immer drei Kreuze gemacht und bin halb tot ins Bett gefallen.

Sorry: Indoorspielplatz!

0

Kommt drauf an, wieviel Phantasie du hast. Wenn dir viele Spiele einfallen, mit denen du die Zwerge beschäftigen kannst, dann mach es zu Hause. Das ist mit Sicherheit viel billiger. Vorteil von einem Indoorspielplatz ist: Du brauchst dir um die Beschäftigung keine großartigen Gedanken machen, und du hast daheim danach keine Unordnung. Bei der Anzahl würde ich auch sagen pro Lebensjahr ein Kind. Also 4.

:)

0

Was möchtest Du wissen?