Geburtsort angeben?

5 Antworten

Ich würd definitiv das Land mit angeben. Schadet ja nicht, und die wenigsten Leute kennen jede Stadt aus jedem Land.

Wenn du allerdings im Ausland geboren bist, aber die deutsche Staatsangehörigkeit hast, würd ich das auch noch angeben als Extapunkt.

Das kann ich dir leider nicht genau beantworten, aber was ich dir sagen kann , wenn du jetzt schon in die Bewerbung einige Punkte weglässt und veränderst, und du später doch angenommen wirst und die es danach bemerken, können die dich in der Probezeit in der Regel 3 bis 6 Monate fristlos kündigen.

ok,

weißt du ob so eine Form besser ist Stadt,Land oder Stadt(Land)?

0

Man sollte das Land mit Angeben, den nicht jeder weiß, in welchem Land irgendein Kaff liegt

Was möchtest Du wissen?