Geburt des Kindes im Flugzeug.. wo ist das Kind nun geboren (Geburtsort auf der Geburtsurkunde)?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Staatsbürgerschaft nach dem Territorialprinzip richtet sich auf Schiffen und Flugzeugen in/über exterritorialem Gebiet (und nur da) nach der Nationalität des Schiffes bzw der Fluggesellschaft, ansonsten nach dem überflogenen Land sofern dieses Land den Luftraum ausdrücklich zum Hoheitsgebiet erklärt hat (dies ist meistens der Fall, in den USA ist es so)

Wenn also eine deutsche Frau an Bord eines spanischen Flugzeuges ein Kind bekommt, hätte das Kind zunächst das theoretische Anrecht auf deutsche + spanische Nationalität, sofern das Flugzeug bei Geburt über dem Ozean war. Sobald es die USA überfliegt, hätte das Kind Anrecht auf deutsche und US-amerikanische Staatsbürgerschaft aber nicht mehr die spanische.

Als Geburtsort ist nach internationalem Recht die Position des Schiffes / Flugzeuges einzutragen (Längen/Breitengrad)

Liebe Grüße Jay Singh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Carli5000
18.04.2012, 11:04

:DD

0

^Das Land, über dem sich das Flugzeug (Lufthoheitsgebiet) zu der Zeit befunden / bewegt hat. Würde ich logischerweise sagen.

ich lese gerade dass es nicht so ist .. nun ja ich lass das so stehen-^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus einem anderen Forum: In einem Abkommen der Vereinten Nationen wird als Geburtsort das Zulassungsland des Luftfahrzeugs geltend gemacht. Die Nationalität allerdings ist meines Erachtens auf die Nationalität der Mutter zurückzuführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnikaK74
14.02.2012, 12:06

OmG! Da sollte man als Schwangere besser SaudiAir vermeiden. :D

0

Zum Beispiel: Breite 31°23'53.97"N, Länge 13° 1'15.33"W

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über dem Land wo das Flugzeug sich im Moment der Geburt befand...:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage ! Ich denke mal dass dann der Ort eingetragen ist wo das Kind zur Welt kam.....aber ich weiß das auch nicht so genau :-(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen Rat erwartest Du mit Deiner Frage?

Bist Du hochschwanger und planst eine Flugreise?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tamiidafunk
14.02.2012, 12:09

Nein!

Mir kam nur diese Frage im Gespräch mit Kollegen und wir sind uns dann nicht wirklich einig geworden.. und dann dachte ich mir, hier weis es bestimmt einer besser :)

0

dürfen hochschwangere überhaupt fliegen???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germanils
14.02.2012, 12:00

Es wird nicht empfohlen, aber es gibt kein Gesetz dagegen.

0

KEINE Fluggesellschaft wird eine hochschwangere Frau transportieren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von germanils
14.02.2012, 13:19

Wie kommst Du darauf? Die wollen evtl. ein Attest sehen, mehr nicht.

0

Was möchtest Du wissen?