Gebühren für VL-Überweisung seitens des Arbeitgebers?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

50 Cent dürften etwa dem entsprechen, was ein Geschäftskunde je Überweisung an seine Bank zahlt, von daher glaube ich nicht, dass sich der Arbeitgeber daran bereichert.

Ob es grundsätzlich gerechtfertigt ist, solche Kosten an den Arbeitnehmer weiterzugeben, mag ich nicht beurteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öhhh.. Gebühren dafür? Hab ich noch nie gehört. Weder bei meinen AG noch bei bekannten, Freunden, Verwandten. NIE.

Find ich schon ein bissl seltsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?