Gebrochener Mittelfuß - was genau macht ein Orthopäde?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Am 29.01.15 hatte ich mir den Mittelfuß gebrochen und bin zum Unfallchirurg überwiesen wurden. Zum Glück war der Bruch gerade und nichts war verschoben. Ich musste mir Thrombosespritzen geben und habe meine Schmerzmittel einmal genommen (ich mag Schmerzmittel nicht besonders) am 12.3.15 durfte ich wieder ohne speziellen Schuh laufen. Das laufen war am Anfang etwas holprig (Sehnen etc mussten sich wieder an das Strecken gewöhnen) aber nach 2 Tagen Arbeit (in der ich hauptsächlich laufen musste) war bei mir alles in Ordnung. zum Orthopäden musste ich nicht. Die Krankengymnastik wird im Normalfall von anderen gemacht. Dein Orthopäde wird dich an diese Person(en) weiterleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?