Gebrochen Rationale Funktionen , check ich nicht ,,?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine gebrochen rationale Funktion hast du immer dann vor dir, wenn in einem Bruch nicht nur Konstanten vorkommen, sondern Funktionen in Zähler und Nenner. Also über und unter dem Bruchstrich muss mindestens ein x zu sehen sein.
Dann könnte der Nenner Null werden, und schon hast du eine Hyperbel, weil die Funktion an der Stelle nicht existiert, sondern gewissermaßen nach oben und nach unten ins Unendliche "abhaut" (Polstelle).

f(x) = (x³ - x²) / (x² - 1)

http://www.wolframalpha.com/input/?i=%28x%C2%B3+-+x%C2%B2%29+%2F+%28x%C2%B2+-+1%29

In der zweiten Graphik ist es besser zu erkennen als in der oberen, weil der Maßstab kleiner ist. Es ist auch noch eine Lücke da, aber das ist wohl gerade nicht unser Thema.

Zum Lernen:

http://www.mathebibel.de/gebrochenrationale-funktionen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rinicabini
17.04.2016, 13:38

Danke , jetzt versteh ichs ein wenig mehr :)) Danke nochmals

1

die Hyperbelgleichung ist immer das, was bei der Polynomdivision übrig bleibt, wenn du den Grenzwert gegen unendlich bildest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rinicabini
17.04.2016, 13:22

Du musst echt wissen das ich keinen Plan hab was du grad geschrieben hast! Mein Lehrer macht alles schnell und erklärt nicht!

0

Was möchtest Du wissen?