Gebrauchtwagenkauf Golf III, BJ. 94., Modell Pink Floyd. Worauf achten? Gibt es bekannte Schwachstellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich spricht nichts gegen einen Golf III, wenn der Verkäufer seriös ist. Mir kommt der KM-Stand ziemlich niedrig vor, aber der Wagen kann ja auch von einem Wenigfahrer kommen.

Danke, ja das finde ich auch, der KM Stand ist für das Alter erstaunlich gering.

0
@holodeck

http://www.motor-talk.de/

Gehe doch mal in obiges Forum, da kannst du dich unbesorgt anmelden. Als wir noch einen Golf hatten war mein Sohn auch immer dort.

0
@cathystraum

Nochmal danke. Toller Link, gutes Forum hilfreichen Informationen. Habe jetzt schon eine gaaaaaanz lange Fragenliste. Im Großen und Ganzen scheint der IIIer Golf aber durchaus zuverlässig zu sein.

1
@holodeck

Ja, dass ist er. Aber erkundige dich einmal bei welcher km-Leistung der Zahnriemen wieder gewechselt werden muss, das ist nämlich eine teuere Angelegenheit.

0

Hi,

das mit den Gebrauchtwagen ist immer so eine Sache... Ich finde, dass diese Seite ganz gute Tipps gibt um Fehler zu erkennen (gerade was den Km-Stand betrifft) http://www.gebrauchtwagen-hilfe.de Das beste ist sowieso Du nimmst jemand mit, der sich wirklich mit Autos auskennt oder Du fährst kurz zur ATU und lässt kurz checken. Das kostet nicht die Welt und Du hast die Sicherheit, das mit dem Wagen alles ok ist.

Wünsche Dir viel Erfolg bei dem Wagen ;-)

Gruss

War leider 'ne echte Rostlaube mit nix Genaues weiß man nicht Angaben. Da fiel es mir auch als Laie nicht schwer, vom Kauf Abstand zu nehmen. Trotzdem Danke.

0

Meine Tochter fährt den Golf 3 Bj. 91 und hat inzwischen 160.000 km ohne nennenswerte Reparaturen absolviert. Rost ist absolut unbekannt.Eigentlich mußten lediglich Verschleißteile wie Bremsen,Auspuff und Batterie ersetzt werden.Auch zwei Stoßdämpfer hinten wurden unlängst erneuert. Der Zahnriemen wurde bei 100.000 km gewechselt .

Ich würde an Deiner Stelle den km-Stand an Hand von alten Rechnungen oder von den Vorbesitzern überprüfen, denn bei Gebrauchtwagen wird oft SCHMU gemacht.

p.s.der Wagen hat einen 1,8 ltr.-Motor mit 75 PS der verdammt elastisch und durchzugsstark ist.

0
@manni1937

Ebenfalls vielen Dank; leider hat dieser hier nur 60 PS. Habe auch gerade im o.g. Forum eine Anfrage gestartet und wirklich gute Infos von "Kennern" bekommen, die deine guten Erfahrungen nur bestätigen.

0

Man sollte schon drauf achten, ob das Fahrzeug Werkstattgepflegt ist - sprich Scheckhefteintragungen. WICHTIG, wurde der Zahnriemen schonmal erneuert. Wenn das Fahrzeug noch TÜV, dann ist es auch technisch ok.

Wie der Wagen durch den TÜV gekommen ist, bleibt mir wohl auf immer ein ewiges Rätsel. ;-))

0

Man sagt dem Golf III Langlebigkeit und wenig Reparaturen nach. Kenne mehrere , die ihn mal gefahren haben und die waren immer besonders von den Motoren begeistert.

Hier ein Erfahrungsbericht: http://kuerzer.de/Pr2TS7PKu

Das ist schon mal eine beruhigende Auskunft, danke

0

Was möchtest Du wissen?