Gebrauchtwagenkauf bar, oder nicht bar?

4 Antworten

Wenn du den Wagen bar bezahlst, ist es ein Barkauf. Es ist verhandlungssache, wie viel Nachlass du bekommst. Sag einfach, dass du einen bestimmten Betrag bar zahlen könntest unmd schau, wie der Händler reagiert.

8.000,- für einen 2005 Zafira ist schon sehr am oberen Preisrand und somit viel zu teuer.. Der Preis sollte sich eher bei 7.000 ein pendeln.

Wie viel Nachlass du aber in diesem Fall bekommen kannst, kann hier leider keiner beantworten. Wir wissen ja nicht wie viel Spielraum der Händler bei dem Gebrauchtwagen hat.

ich war selbst 6 jahre im autoverkauf...deshalb. 1) bar oder nicht is dem verkäufer egal. wenn du über den händler finzierst, hat sogar der verkäufer noch was davon. 2) der preis von 8.000,- ist schon sehr hoch mMn. schau mal im internet was so im schnitt verlangt wird. 3) wenn du im internet geschaut hast weisst du ungefähr wie du handeln kannst. ist aber immer unterschiedlich da es drauf ankommt um was der händler das auto angekauft hat. aber ich sag mal so ne faustregel: 500-1000,- sind normal schon drinnen...je nach ankaufspreis eben. ps.: fahr den 1.6i zuerst probe. mir war er zu lahm ehrlich gesagt. speziell autobahn. ab 140kmh schreit der motor schon ziemlich laut wegen der hohgen drehzahl. 1.8i is ne gute alternative.

Was möchtest Du wissen?