Gebrauchtwagenhändler verweigern Gewährleistung

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei was für Händlern wart ihr denn?! Die mit den bunten Fähnchen?

Kannste knicken, wenn ihr da ein vernünftiges Auto wollt, müsst ihr euch schon auskennen....1700€ für einen ollen gammilgen KA oder Fieste, da könnt ihr echt was besseres haben....

Für die Gewähleistung extra Geld zu verlangen, ist natürlich blödsinn, vorallem wenn man es dem Kunden noch auf die Nase bindet....xD

Das muss er dann schon im Verkaufspreis mit einkalkulieren.....vorallem zeigt es ja, dass er im Prinzip schon mit Mängeln rechnet bzw. eventuell sogar welche bekannt sind...

Fahrt doch mal zu einem Autohaus, da werden öfter mal ältere günstige Fahrzeuge in Zahlung gegeben, die natürlich nicht auf der Verkaufsfläche landen......einfach mal nachfragen.

Ansonsten rate ich euch mit den Budget, kauft von Privat und lasst die Kiste vor dem kauf, in einer Werkstatt prüfen oder nehmt jemanden mit der sich wirklich mit Autos auskennt....

Was sollte euer Neuer denn alles haben? Ist die Marke egal? Wie groß soll er sein? Benzin oder Diesel? Baujahr?

Danke für den Tipp mit dem Autohaus, da werd ich mal schauen.

Was der neue alles haben sollte? Nichts "besonderes", eine Servolenkung, Airbags im Idealfall, das wars eigentlich schon. Gepflegtes inneres. Markentechnisch ist es mir schon fast egal, so etwas wie ein Corsa, Fiesta, KA, Lupo wäre toll aber kein muß, idealerweise Baujahr um 2000 rum. Wichtig ist mir das er wenig an Steuern und Versicherung kostet.

Fahren wollen wir ihn mind. 2 Jahre, wenn sich die Möglichkeit ergibt das man relativ viel selber machen kann bzw. über jemanden der selber schraubt wäre es super.

0
@thefaraday

Corsa bekommst du in der Preisklasse auf jedenfall ein 2000er Model, Problem...Rost uznd Kilometer ( Corsa ist beliebt, merkt man im Preis und der Laufleistung )! Da muss man schon genauer hinschauen. Ansonsten ist der Corsa ziemlich pflegeleicht.

Vectra B dürfte preislich auch noch in Frage kommen, zumindest habt ihr da eine bessere Ausstattung gegenüber dem Corsa....auch was die Sicherheit, Komfort und Fahrleistung angeht. Steuerlich nehmen sich beide nicht viel...von der Versicherung, dürfte der Vectra eventuell sogar günstiger sein, müsst ihr mal bei der Versicherung nachfragen :)

Reparieren, kann man beide Autos selber, so vollgestopft mit Technik, sind die noch nicht. :)

Autoscout24 oder mobile.de, da findet man eigentlich immer was passendes.

1

Dieses ganze Gewährleistungsgesetz ist der Grund, warum es keine richtig billigen Gebrauchten mehr beim Händler gibt. Der muss nämlich das Risiko, dass an der alten Kasperkarre was kaputtgeht, irgendwo wirtschaftlich mit einkalkulieren.

Auf einen Zahnriemenwechsel muss der Mechaniker eine Gewährleistung von 1 Jahr geben. Wenn er reist hat er höchstwarscheinlich bei der Arbeit gemurkst. An eurer Stelle würde ich den Wagen für 1200€ kaufen und den Zahnziemen bei der Werkstatt eueres Vertrauens wechsen lassen.

verarscht beim atuokauf, keine rechtsschutzversicherung :o brauche DRINGEND hilfe

hallo ihr lieben :)

mein freund hat sich vor ca. 3 monaten bei einem händler ein auto gekauft. (kosten 2400 euro) nun sind urplötzlich die nockenwellen komplett kaputt und noch irgendwas 8 ich hbae keine ahung von autos :DD). der händler meinte er gibt keine gewährleistung. jetzt ist mein freund mit seinem azubigehalt natürlich völlig am ende mit den nerven denn die reperatuer soll 2400 euro kosten !!! ich hbabe nun sofort mit meinem vater gesprochen und dieser meinte der händler müsse eine gewährleistung geben das sei ein gesetz. und man könne die kosten für die reperatur einklagen. meine erst frae ist nun habt ihr davon auch schon gehört ? stimmt das ? / nun haben wir noch das problem das mein freund keine rechtschutzversicherung hat und wenn er sich einen anwalt nehmen würde msste er selbst für die kosten aufkommeen :/ hat irgendjemand von euch eine ahung wieviel so ein anwalt durchschnittlcih kostet ??? :///

vielen vielen dank für eure hilfe meine freun und ich wir sind völlig fertig mit den nerven :/

...zur Frage

Ausschluss der Gewähleistung beim gebrauchtwagenkauf?

Guten tag alle zusammen ,

vor nicht all zu langer zeit haben wir uns einen gebrauchtwagen vom Händler zugelegt . hier ist zu beachten dass wir das Fahrzeug als

´Unternehmer

´ gekauft haben . das heisst unsere Bäckerei wurde im kaufvertrag adressiert . Jedoch wurde das Fahrzeug nicht auf das Gewerbe angemeldet sondern als Privatwagen . Nun treten Sachmängel auf . Doch der Autohändler weisst darauf dass die Gewährleistung bei unternehmen ausgeschlossen wird . Die sachmängel wurden im kaufvertrag nicht genannt .

info nebenbei : die 19% waren nicht ausweisbar . das war der ausschlaggebende grund weshalb wir das fahrzeug als privatfahrzeug angemeldet haben

Der käufer hatte uns versichert dass wenn mängel auftreten dass sie es auf eigene kosten beseitigen .

Sie haben uns darauf hingewiesen dass wir keinen nutzen ziehen können falls wir es als unternehmr kaufen da "19%" nicht ausweisbar . Somit entschieden für uns dafür es privat zu kaufen . Als wir sachmängel schriftlichen zur geltung machten wurde uns gesagt dass wir als Unternehmer keine Ansprüche auf gewährleistung haben

könnt ihr mir weiterhelfen ?

mfg

...zur Frage

Gebrauchtwagenkauf im "Kundenauftrag"?

Hallo zusammen,

ich würde gerne ein gebrauchtes Auto bei einem Händler erwerben, welcher das Fahrzeug im Kundenauftrag vertreibt. Jetzt ist der Auftraggeber allerdings ebenfalls ein Gebrauchtwagenhändler und keine Privatperson...wie verhält sich das hier mit der gesetztlichen Gewährleistung?

...zur Frage

Gebrauchtwagen-Garantie bei Kauf beim Händler

Viele Fragen und Antworten geistern da im Internet herum. Was stimmt nun ? Wenn ich bei einem Händler ein 18 Jahre altes Auto kaufe, so besteht doch hier eine zumindest 1-jährige Garantie oder Gewährleistung. Der Händler aber meint, bei einem Fahrzeug in diesem Alter wird keine Garantie / Gewährleistung mehr gegeben. Für zusätliche 250,- Euro kann man für das Fahrzeug eine Garantieversicherung abschließen. Was ist denn da nun richtig ?

...zur Frage

Gewährleistung und Karosserie Rost

Vor 5Monaten habe ich ein elfjährigen Ford bei einem Händler gekauft. Ein Jahr Gewährleistung auf Motor Getriebe und Differenzahl habe ich vom Händler bekommen. Jetzt habe ich eine durchröstung am Radhaus/Holm festegstellt.Kann ich die Reperatur vom Händler verlangen? Auf ausführliche Antworten freue ich mich.

...zur Frage

Gewährleistung auch wenn auf dem Kaufvertrag privatverkauf steht?

Hallo, habe mir heute ein Auto gekauft für 6000€. Also ich 200€ Anzahlung gemacht habe und raus ging, viel mir auf, dass auf dem Vertrag der aus einer Vorlage aus dem Internet stammt, ganz oben "Kaufvertrag für ein gebrauchtes Fahrzeug Privatverkauf" steht. Soweit ich weiß, gibt es beim Privatverkauf keine gesetzliche Gewährleistung von 12 Monaten. Kann der Händler die Gewährleistung so umgehen ?! Bin wieder reingegangen und habe nachgefragt und als Antwort kam: das ist egal was da oben steht. Er verkauft das Auto als Händler.

Ist es wirklich egal was da oben steht ?

Füge ein Bild hinzu

Danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?