Gebrauchtwagengarantie oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn die Reparatur nach der Garantiezeit war, noch die Garantie gelten oder?

Nein :-(

Hast du eine ausdrückliche Gebrauchtwagengarantie eines Versichereres abgeschlossenb, dürfte diese Verschleissteil darin nicht versichertes Risiko sein oder es gälte Verfristung mit Reparaturdatum.

Ich habe den Verkäufer angerufen der meinte natürlich nein,

Da hat er Recht :-(

Die einjährige Sachmängelhaftung des gewerbl. Händlers unterliegt bereits nach 6 Monaten der Beweislastumkehr, d. h. du musst nachweisen, das die Zündspule bereits im Zeitpunkt der Übergabe defekt war. Das wird dir regelmäßig nicht glingen, da dieses Verschleissteil durchaus nur durch deine Nutzung ausfallen konnte :-(

G imager761

Wenn Du eine ausdrückliche Garantie abgeschlossen hast, wirst Du das durch Studium der Garantiebedingungen finden können.

Ich sehe diese Kauf-Garantien sehr skeptisch, da sie meistens betragliche Selbstbeteiligungen vorsehen und dann auch noch mit km-Leistungen zunehmende prozentuale Eigenanteile. Es muss mit dem Auto schon ziemlich dick kommen, bis so etwas sich auszahlt.

Dass Du für die gesetzliche Sachmängelhaftung ab 6 Monaten nach Kauf beweisen musst, dass der Mangel zum Kaufzeitpunkt schon bestanden hat, haben andere schon geschrieben.

Hinzu kommt, dass nicht ganz klar ist, ob ein Gericht die Zündspule nicht eventuell als Verschleißteil ansehen würde. Der ADAC hat eine Liste von Gerichtsurteilen zusammengestellt, was eher als Verschleißteil und was als Mangel anzusehen ist (guckst Du: http://www.adac.de/_mmm/pdf/Mangel-Verschlei%C3%9F-Liste%202013_141982.pdf ) die Zündspule ist darin nicht aufgelistet.

garantie hast du nicht, aber eine Gewährleistung, problem ist nur, dass nach einen halben Jahr die Beweispflicht bei dir liegt, dass der Schaden schon vor den Kauf vorhanden war.

Was möchtest Du wissen?