Gebrauchtwagen vollkasko versichern lassen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du es dir leisten kannst, evtl. nach einem Unfall noch mal 25.000 € aufzuwenden, kannst du darauf verzichten.

Wenn der Wagen finanziert wäre, würde man dich gar nicht lange fragen.

Ich hatte mir in 2003 auch mein Wunschauto zugelegt. Einen Audi A6 3.0 Liter mit 220 PS für 23.000€ statt UPE 43.000€. War aber schon 1,5 Jahre alt und hatte 18.000km. Bei dem Preis mußte ich zuschlagen. Über eine Vollkaskoversicherung habe ich mir nie Gedanken gemacht, denn ich fahre schon über 20 Jahre Auto und denke ich kann recht gut aufpassen. Wenn doch verschuldete was passieren sollte, dann kann ich mir das leisten, denn ich könnte mir problemlos noch so einen kaufen ohne das es weh tut. Ich würde somit nie Vollkasko wählen, da es einfach viel zu teuer ist. Die Frage ist, brauchtst Du den Wagen unbedingt  beruflich? Wenn ja, welche Alternative hast Du, wenn Du den Wagen verschuldet schrottest? Reicht dann auch ein 1.000€ Wagen mit 2 Jahre TÜV um zur Arbeit zu kommen? Wenn nein, dann solltest Du doch über die Vollkasko nachdenken, denn noch schlimmer wäre es den Job zu verlieren, weil Du nicht mehr hinkommst. Solltest Du keinen Job haben oder das Auto nicht relevant sein, dann vergiß mein Argument. 

Das ist ganz einfach:

Entweder du zahlst die Vollkasko, und weißt das du im schlimmsten Fall die Selbstbeteiligung zahlen musst, wenn du einen Schaden hast

Oder du zahlst sie nicht und riskierst den Verlust von ganz viel Geld, wenn DU einen Schaden verursachst 

Wenn ich dir einen Tipp geben darf:

Erkundige dich beim nächsten Auto vorher was die Versicherung kostet, und Kauf dir dann eins, das du dir auch leisten kannst!

Weißt du was witzig ist?

Meine 1971er Corvette C3 Cabrio kostet 389€ Versicherung im Jahr!

Haftpflicht incl Vollkasko 

Ist halt ein Oldtimer ;)

Wie heisst es? 

"Augen auf beim Auto Kauf!"

MaxFap 02.08.2017, 18:17

540 bin ich dabei 400 haftpflicht, 140 vk, golf 6

0
Vampire321 02.08.2017, 18:22
@MaxFap

Ich hab noch einen 2006er C-Klasse Kombii, der kostet ungefähr 480€ HP incl VK, einen BMW 320d Kombi Bj. 2014 der kostet 620€ Hp incl Vk und einen Opel zafira 1.8, der kostet 420€ Hp incl Vk

Also alles moderate Kosten im vergleich zum TS


0

Risiko! Wenn Du einen selbstverschuldeten Unfall baust, bist Du pleite.

melman86c 02.08.2017, 18:04

Genau so pleite wie er jetzt ist.

0
DerHans 02.08.2017, 18:23
@melman86c

Aber jetzt hat er noch ein Auto (das er vielleicht für den Arbeitsweg braucht)

Die Prämie wird erheblich billiger, wenn man z.B. eine SB von 2.000 € vereinbart.

0
melman86c 02.08.2017, 18:37
@DerHans

Er hat das Auto, dass jährlich bestimmt 5-10% an Wert verliert. Ein 25k€ Wagen ist nicht mit der Notwendigkeit eines. Wenn man mit 5% rechnet sind das allein 1250€ nur für den Wertverlust. Dann noch Haftpflicht und 3500€ für die Vollkasko. Keine Ahnung was er im Monat verdient, aber man kommt da nachher gut und gern an 2-3 Monatsgehälter die das Auto dann jährlich kostet. Und wer 1/4 seiner Zeit nur für sein Auto arbeiten?

0

Ein kleiner Teil wird noch ca. 2 Jahre lang finanziert.

Und bei Totalschaden, kannst du dir ein neues Auto kaufen und das Darlehen auch zurück zahlen?

borderline55 02.08.2017, 20:43

Nein aber jedes jahr 3,5 k zu bezahlen ist zu viel.

0

Wenn Du ihn über die Bank finanziert hast, wirst Du um eine Vollkasko nicht umhin kommen.

borderline55 02.08.2017, 18:15

Nein die Finanzierung läuft über das Autohaus.

0

Wenn Du Dir mit 24 Jahren ein solches Auto leisten kannst, solltest Du auf jeden Fall auch Vollkasko in Erwägung ziehen, sonst sind bei einem Unfall die 25.000,- futsch

melman86c 02.08.2017, 18:06

Die 25.000 sind sowieso futsch und jeden Tag den das Auto vor sich hin oxidiert wird auch deren Gegenwert weniger.

0
MaxFap 02.08.2017, 18:07

so sind jedes jahr, 3,5 sicher futsch

in vier jahren sind schon ganz sicher 14k futsch und das ist die karre dann nicht mal mehr wert

0

würde ich auch nicht machen

meine kostet 140€ im jahr, dafür mache ich sie, alleine wegen vandalismus

3,5 sind viel zu viel, da muss dir die karre ja die ersten 4 jahre praktisch 100% zerstört werden, damit das irgendwie sinn macht

so groß sehe ich die chance nicht

borderline55 02.08.2017, 18:14

Was nur 140€ im Jahr oder meinst du im Monat?

0
MaxFap 02.08.2017, 18:14
@borderline55

nein, im jahr

ich fahre da auf 30%, hab 300€ sb und der wagen ist nicht teuer

ich war selber überrascht, ich wollte sie letzt kündigen, da hatte er es mir gezeigt

und für 140 ist es das schon wert, alleine eben vandalismus

ich wohn im ruhrgebiet, hier sind nur assis

0
DerHans 02.08.2017, 18:26
@MaxFap

Wenn man bei 30 % ist, ist das keine Thema. zumal dann ja auch die TK eingeschlossen ist.

Die ist dann bei manchen Fahrzeugen sogar teurer,

0

Was möchtest Du wissen?