Gebrauchtwagen TÜV vom Händler?

6 Antworten

Ich würde es nicht machen. So genau kann man das vertraglich gar nicht festlegen, das man auf der sicheren Seite ist. Bei großen Autohäusern kommt meist mind. 1 x mal die Woche eine Prüforganisation vorbei. Er soll den TÜV ( HU ) machen und gut ist.

Der Händler wird die HU erst machen wenn du einen Kaufvertrag unterschrieben hast. Ein etwas größerer Händler hat fast täglich TÜV, Dekra und Co im Hause.

Im Kaufvertrag kann und sollte alles geregelt werden. Die 100,- Euro Nachlass können aber schon teuer für dich werden. Außerdem kannst du das Auto morgen doch sowieso nicht mit nehmen. Es ist nicht zugelassen.

das  wird der händler sicher nicht machen. der tüv würde bei ihm gemacht werden. das heisst noch lange nicht das dann alles in ordnung ist

Was möchtest Du wissen?