Gebrauchtwagen Skoda Roomster

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@paechfogel: warum immer diese reaktion das auto schlecht zu machen? hast du persönliche erfahrungen damit gemacht? für ein leichtes auto ist keine servolenkung nicht nachteilig, kennst du sowas? wahrscheinlich nicht, sonst würdest du anders beurteilen können. die tatsache, dass gebrauchte dacia fahrzeuge eine niedrigen wertverlust haben zeugt davon, dass sie doch nicht so schlecht sind wie zu unrecht vermutet. ich fahre einen dacia logan 1.6 stufenheck mit autogasanlage seit zwei jahren (gebraucht bei 100 tkm gekauft) ohne probleme. meine frau hat einen opel astra g, der kommt mit seiner ausstattung an den dacia nicht ran, allein der kofferraum des dacia bringt unglaubliche 500 liter (wie die s-klasse von mercedes).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paechfogel
09.10.2011, 15:38

Ich will den Dacia nicht schlecht machen, aber selbst der leichteste Logan wiegt 1,25 Tonnen leer. I

http://www.dacia.de/dacialoganmcvtechnischedaten.php

ch finde die teils stark fehlende Ausstattung nichtmehr zeitgemäß, zudem sind die Pakete, welche man für eine bessere Ausstattung bezahlen müsste auch gleich wieder teuer, dass sich das preislich nicht viel zu einem gebrauchten Astra G nimmt. Ein Freund von mir fährt ebenfalls den G, allerdings als OPC-Variante, was hier aus der Wertung fällt, in puncto Platzangebot.

Ausserdem ist mit der Ausstattung nicht unbedingt die Größe gemeint, sondern die kleinen elektronischen Helfer, die dafür sorgen, dass der Alltagsnutzen sich vergrößert. Ein Auto mit viel Platz ist super und 500l sind eine ordentliche Ansage, da würde nichtmal mein uralter Astra rankommen, der nun leider das Zeitliche gesegnet hat.

Ich bin noch keinen Dacia gefahren und bleibe auch lieber bei den deutschen Autoherstellern, allein aufgrund der Tatsache, dass man dort bei den älteren Modellen sofort Ersatzteile bekommt. Ich habe in 15km Umkreis gleich drei Opel-Vertragshändler und und 4 VW und Audi-Werkstätten, 2x Ford und Toyota und 1x Mitsubishi. Du merkst, Dacia ist nicht dabei und ich möchte keinen weiten Weg zum Händler, bzw zur nächsten Vertragswerkstatt zurücklegen.

Zudem sollte das keine Beleidigung sein, aber ein Familienauto, welches jeden Tag im Einsatz ist und bequem fünf Personen transportiert sollte meiner Ansicht nach ein Mindestmaß an Komfort bieten.

Dacia baut genial günstige Autos, die alle wesentlichen Vorteile der neuen Autos erfüllen (Sicherheit,Verbrauch,...) Aber an der Technik fehlt es leider..

So viele diverse Autos bin ich zudem noch nicht gefahren, ich kann immer nur übe die Autos reden, die ich kenne, aber bei Dacia ist das mit der schlechten Ausstattung leider gut bekannt.

LG

0

Der Roomster ist ein sehr solides Auto. Sparsam, mit genügend Platz für fünf Personen und dank modernster Technik (alles aus dem Hause von VW) ist dieses Auto auch sehr langlebig und technisch top.

Mir persönlich gefällt der Touran besser, ein wenig mehr Power, man sitzt etwas besser und er ist schalldicht, man hört kaum Windgeräusche von aussen, was man bei dem Roomster ein wenig mehr wahrnimmt.

Aber das ist Geschmackssache. Mit einem Roomster als Familienauto kann man definitiv nichts falsch machen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fuchsia55
09.10.2011, 12:19

Der Touran gefällt mir sehr gut, doch leider ist er hier, wo ich derzeit leben (Mittlerer Osten) nicht ganz billig und auch schwer gebraucht zu haben. Ich habe sonst noch im Kopf einen VW Golf, doch glaub ich, der ist für Personen etwas knapp, oder?

0

wenn du viel platz brauchst, überlege auch ob einen dacia logan mcv (kombi) in frage kommt. mein bruder hat einen, daher kenne ich das auto, mehr auto fürs geld gibt es nirgends...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paechfogel
09.10.2011, 12:11

In der Grundausstattung fehlt sogar die Servolenkung.

Nicht gerade das ideale Familienauto !! Eher für den Sparfuchs, der viel Platz braucht.

0

Was möchtest Du wissen?