Gebrauchtwagen mit Schaden ohne Vertrag zurück geben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei Privatkäufen gestaltet sich das sehr schwierig und ich würde sagen, dass du kaum eine Chance hast, da jetzt noch etwas rückabzuwickeln. Bei einem mündlichen Vertrag ist es sowieso immer schwierig, im Nachhinein etwas zu beweisen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rückgabe ist so einfach nicht möglich. Als erstes würde es hier zur Nachbesserung kommen. Sprich am besten mit dem Verkäufer, dass er den Motor reparieren lässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Onkoloko
03.02.2017, 12:10

Der Verkäufer war eigentlich recht freundlich,versuchen muss ich es

0

Könnte klappen, allerdings auf Umwegen.

Davon ausgehend, dass der mündliche Vertrag nicht nachweisbar ist und die Sachmängelhaftung nicht rechtswirksam ausgeschlossen wurde, könntest Du den Verkäufer zur Nachbesserung auffordern. 
Vielleicht hat er keine Lust auf Stress und nimmt ihn gleich zurück. Ein Rückgaberecht allerdings hast Du nicht.

Allerdings kann es auch sein, dass das Auto 16 Jahre alt und 180000 km gelaufen ist, das bei einem Kaufpreis von 800 Euro (oder so).
Dann hättest Du wohl eher Pech gehabt.

Tipp für immer:
Macht doch einfach anständige Verträge oder nehmt einen Rechtsanwalt mit, wenn Ihr Euch der Konsequenzen nicht bewusst seid. So etwas liest man sich einmal an und dann weiss man Bescheid. Man schliesst jeden Tag  irgendwelche Verträge ab. Einige warten wirklich nur darauf, komplett über den Tisch gezogen zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal danke für die Antworten.

Habe mich mit dem Verkäufer geeinigt entweder übernimmt er einen Teil der Kosten lassen uns ein Kostenvoranschlag machen.Oder aber er nimmt ihn zurück.Ist meine Entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht kannst du dich ja einigen, daß der Verkäufer den schaden übernimmt, da du ja mit dem Auto noch nicht gefahren bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast einen Mangel den Du vorher nicht eindeutig erkennen konntest, aber das muss in einem Vertrag vereinbart/beschrieben werden - ohne Vertrag - a-Karte.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bronkhorst
03.02.2017, 12:22

Falsch.

Es ist ja ein mündlicher Vertrag abgeschlossen worden - und da dabei die gesetzliche Sachmaengelhaftung nicht ausgeschlossen wurde, gilt sie automatisch.

Es mag ein Nachweisproblem über die Höhe des gezahlten Kaufpreises geben - aber solange der Kauf an sich unstrittig ist, gilt die Sachmaengelhaftung.

2

Dazu müsstest du nachweisen das der Verkäufer von dem Problem wusste und es dir vorsätzlich verschwiegen hat. Das wird dir nur schwerlich gelingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bronkhorst
03.02.2017, 12:23

Muss er nicht - da die gesetzliche Sachmaengelhaftung ja nicht vertraglich ausgeschlossen wurde, gilt sie standardmaeßig.

0

Was möchtest Du wissen?