Gebrauchtwagen gekauft, Mängel wurden runter gespielt, wer trägt die Kosten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiss, das hilft Dir jetzt nicht. Du hast einen Bekannten, der KFZ-Meister ist! Weshalb in drei Teufels Namen hast Du den für die Probefahrt und den Kauf nicht mitgenommen? Versteh' ich nicht...

Da hast du dich über den Tisch ziehen lassen. Wozu soll eine (für dich kostenpflichtige) Garantie gut sein, wenn dir der Händler per Gesetz eine Gewährleistung geben muss und durch diese dieser Mangel abgedeckt ist?

Egal, ob der Mangel vorher schon vorhanden war, bekannt war oder jetzt erst aufgetreten sein sollte: Der Händler muss aufgrund der Gewährleistung auf seine Kosten eine Reparatur durchführen.

Was möchtest Du wissen?