Gebrauchtwagen gekauft, aber nach Kauf stellt sich raus, dass er defekt ist?

9 Antworten

Meistens steht in einem privaten Kaufvertrag "Kauf wie gesehen". Sollte das bei Euch der Fall sein, habt Ihr ganz schlechte Karten, denn Ihr hättest das Auto genauer begutachten können und auch müssen.

Ich würde allerdings versuchen, dem Verkäufer von der moralischen Seite zu kommen und ihn mit der Situation zu konfrontieren. Vielleicht lenkt er ein, das dürfte aber unwahrscheinlich sein. Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Und was bedeutet eigentlich "vor kurzem"? Wenn der Wagen jetzt in der Inspektion war, dann ist Deine Mum den vermutlich schon ein paar Wochen gefahren, denn sonst hätte der Verkäufer möglicherweise zumindest noch einen Ölwechsel gemacht.

"Gekauft wie gesehen" reicht schon lange nicht mehr um ein Schrottauto sicher los zu werden.

0
@melman86c

Stellt sich trotzdem die Frage, ob die Achsaufnahmen einen versteckten Mangel darstellen oder nicht. Das betrifft ja nicht das Innenleben des Motors, sondern einen Mangel, der bei Begutachtung auffallen kann und sollte.

Aber Du hast Recht, einen Versuch wäre es wert. Ob sich aber ein Rechtsstreit lohnt, kann ich nicht beurteilen, weil auch abhängig vom Preis.

0
@wewog

Nicht jeder hat die notwendigen Kenntnisse um Mängel bei einem KFZ festzustellen. Zugesichert heißt zugesichert. Sowas MUSS sicherlich keinem auffallen.

Er hätte das Auto wohl kaum gekauft, wenn in der Anzeige stehen würde "Achsaufhängung durchgerostet"

0
@melman86c

Das steht ja außer Frage. Der Punkt ist doch, ob eine mögliche Reklamation von Erfolg gekrönt sein kann. Und ob sich der Aufwand lohnt. Vom Verkäufer wird wenig zu erwarten sein. Und ohne Rechtsschutz steht man schnell im Wald.

0
@wewog

Es lohnt sich allein schon deswegen um solchen Leuten zu zeigen wo der Hammer hängt. Wenn man gewinnt, dann ist der Aufwand nicht hoch.

0
@melman86c

wenn man Rechtsschutz hat. Wenn nicht, kann das schnell mehr kosten als die Sache wert ist.

0

Sieht schlecht aus. Rost ist kein Mangel.

Korrosion ist eine typische Abnutzungs- und Alterserscheinung und geht als Risiko grundsätzlich zu Lasten des Käufers, es sei denn die Rostschäden für den Konkreten Fahrzeugtyp sind ungewöhnlich stark






auch im Rahmen eines Gewährleistungsauschlusses haftet der Verkäufer
nach wie vor für Mängel, die er entweder arglistig verschwiegen hat oder
für Sachen, die er garantiert hatte (§ 444 BGB).

viel Glück..


Auto von Privat gekauft angeblich ohne Mängel ,beim Tüv stellte sich das gegenteil raus

Wir haben ein Auto von Privat gekauft ohne Tüv und Au. Der Verkäufer sagte das der Wagen keine Mängel hat und durch den Tüv kommt. Im Kaufvertag hat er auch geschrieben: keine Mängel und keine erheblichen Mängel. Als wir den Wagen den Tüv vorführten kam der große Schock.Tüv und Au durchgefallen mit erheblichen Mängeln: Kat keine Funktion, lambasonde nicht messbar. Bremskraftregler undicht ,totaler Ölverlust auch Hydraulik Öl, Scheinwerfer Streuscheiben matt zu dunkel,Trägerteile hinten total durch gerostet,Spurstangenkopf muß rneuert werden, stabilisator Koppelstange vorne muß erneuert werden usw. Komischer Weise hatte er den alten Tüv und AU Bericht angeblich nicht mehr gefunden. Da im Kaufvertag steht ohne Mängel und ohne erhebliche Mängel, können wir das Auto zurück geben und unser Geld zurück verlangen?

...zur Frage

Abgeschlossen Kaufvertrag Auto kauf bei Shpock muss ich das Auto trozdem kaufen?

Hallo zussamen ich wolte was über shpock fragen und zwar ich habe über shpock ein Kaufvertrag abgeschlossen auf auto kauf ich habe den Verkäufer geschildert das ich das auto angucken möchte und dan entscheite ob ich es kaufe oder nicht er war damit einverstanden. Ich und ein bekanter der ein angehänder kfz-meister. Wir haben das auto angesehen und festgestallt das , dass auto mehre mängel hatt die in der beschreibung nicht standen . Jetz wiell ich das auto nicht kaufen aber der Verkäufer droht mir mit Anwalt weill ich ja den Kaufvertrag abgeschlossen haben was soll ich jetz machen ?

...zur Frage

Ist dieses Auto ein gutes Auto?

Ich habe dieses Auto gefunden https://suchen.mobile.de/auto-inserat/volkswagen-polo-1-4-tdi-t%C3%BCv-neu-garching/252683698.html?action=homeRviReco und weiß nicht ob es seinen Preis wert ist. Ich würde es mit Winterreifen für 3950€ bekommen. TÜV und Bremsen sind neu und die Reifen sind in gutem Zustand. Laut dem verkäufer ist der einzige Mängel ein Kratzer am Heck (siehe bilder auf mobile.de). Ist der Preis ok? Und auf was muss ich beim Kauf noch achten und wie kann ich selbst feststellen ob es noch Mängel gibt, die vom Verkäufer nicht angegeben wurden?

...zur Frage

Falsche Angabe bei Ebay Kleinanzeigen Auto?

Mein Sohn hat sich ein gebrauchtes Auto gekauft. Bei Ebay - Kleinanzeigen war ein Polo mit TÜV bis 2019. Bei der Bezahlung hat mein Sohn  den Kaufvertrag unterschrieben. Dabei hat der Verkäufer auf dem Kaufvertrag notiert, dass er kein TÜV mehr hat.

Mein Sohn hat das Auto leider trotzdem gekauft. Nun soll er zugelassen werden. Der Aufwand ist jetzt erheblich größer. Der Verkäufer möchte, dass das Auto jetzt abgemeldet wird. Mein Sohn war jetzt beim TÜV. Einige Mängel. Aber es ist jetzt ein Problem einen schnellen Werkstatttermin zu bekommen. Die Zulassungsstelle erklärte mir, dass es an dem Verkäufer liegt, wie weit er bereit ist, dass Fahrzeug noch angemeldet zu lassen. Der Aufwand mit Abmelden und Tageskennzeichen und und und ist wohl ziemlich nervig. Reine Verhandlungsbasis wohl mit dem Verkäufer. Meine Frage ist, wenn er bei Ebay Kleinanzeigen angegeben hat, dass das Auto noch TÜV bis 2019 hat, ist das nicht auch bindend, ?

...zur Frage

Auto angezahlt / Rücktritt vom Kauf?

Hallo, ich habe mir ein Auto angesehen und es hat mir zu dem Zeitpunkt auch sehr gefallen. Der Verkäufer und ich vereinbarten mündlich das ich das Auto innerhalb einer Woche mit frischem TÜV abholen könne. Nachdem ende der Woche teilte er mir mit ich solle eine weitere Woche warten. Als ich dann noch ein weiteres mal versetzt wurde habe ich ihm mitgeteilt das ich das Auto nicht mehr möchte.

Ich habe 300€ angezahlt und auch mit Unterschrift  diese möchte ich wieder haben doch der Verkäufer sagt mir er würde mir nichts geben müssen.

Habe ich eine Chance diese wieder zu bekommen oder zumindest einen Teil davon?

...zur Frage

Arglistige Täuschung, Betrug Autokauf?

Hallo

Ich habe ca. vor einem Monat bei Privat ein Auto gekauft mit Kaufvertrag, der Käufer ließ es mich auf 3 mal abbezahlen. Nach einer Woche wo das Auto gekauft wurde, kamen die ersten Mängel. Die Radmuttern wurden nicht richtig befestigt da ich es zu spät merkte entstand ein Schaden an der Felge. Ich fuhr zum Verkäufer hin der winkte sofort ab & meinte das würde ihm niemals passieren, er bot mir an dies beheben zu lassen gegen Bezahlung, obwohl noch eine rate zu zahlen War von 250€. Ich War misstrauisch & machte mich auf den weg zu einer Werkstatt. Die Versicherten mir dann das die komplette Reparatur für das Auto 300€ kostet! Da noch viel mehr versteckte Mängel waren, so weigerte ich mich die letzten rate zu bezahlen, da ich das Geld in das gekaufte Auto stecken musste. Der Verkäufer versicherte mir beim Verkauf dass das Auto keine mängel aufweist & nun bleibe ich auf den Kosten sitzen das kann es doch nicht sein, zudem drohte der Verkäufer mir mir das Auto zu entwenden (schrieb er über Facebook) wenn ich nicht bis ende der Woche bezahlen da ich mich nicht an den Kaufvertrag gehalten habe, jedoch er auch nicht, jetzt meinen Frage was kann ich tun denn er ignoriert mich & man kann sich nicht einigen. Fahrzeugschein & Papiere von dem Auto habe Alles ich. Er hatte als Anzahlung mir mein altes Auto (defekt) für 350€ abgekauft (Kaufvertrag) & 200€ habe ich ihm auch schon gegeben. Es dreht sich nur noch um 350€ & sehe es nicht ein für so ein schrottding weiter zu bezahlen! Also was kann ich tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?