Gebrauchtes Teleskop kaufen?

2 Antworten

Gute Okulare können schnell deutlich über 100 Euro kosten, sind aber in aller Regel auch ihr Geld wert.

Die billigen Dinger, die im Set dabei sind, sind zum Ausprobieren des Teleskops und danach für den Optik-Müll geeignet.

http://www.astroshop.de/skywatcher-dobson-teleskop-n-200-1200-skyliner-classic-dob/p,4440

Da siehst du das Teil neu

Der Preis ist Gut wenn es in Ordentlichen zustandt ist

Um das teil aber sinnvoll zu nutzen benötigst du noch einige Okulare http://www.astroshop.de/teleskop-zubehoer/okulare/15_10/m,Omegon/a,Zubehoer.Leistung.Bauart=UWA

Es sind zwar welche dabei aber die sind eher eine Notlösung

1
@Redgirlreloadet

Ah, ok, danke. Welches Okular sollte ich denn dann dazu kaufen? 10 und 25 sind ja schon dabei. Wieso benötige ich überhaupt mehrere Okulare?

0
@AN2007

Dabei sind meist sehr einfache Okulare die reichen zum einstieg aber  nicht mehr

Mit den Okularen bestimmst du die Vergrösserung und die Abbildungs qualität

ein klein Brennweitiges Okular zb 10mm vergrössert höher als eins mit Großer Brennweite zb 25 mm

0

Welche Okulare für dieses Teleskop?

Hallo Ihr, ich habe ein Skywatcher Teleskop des Typs Dobson, Modell: N 200/ 1200 Skyline Classic DOB.

Dabei ist ein 25mm Okular und ein 10mm Okular, das irgendwie nur ein Innengewinde hat und bei dem ich nicht weiß, wie ich es anschließen soll. Man kann nur Okuare einschrauben, die ein Gewinde außen haben.

Meine Frage: Welche zusätzlichen Okulare würdet Ihr für die Sternenbeobachtung empfehlen und wo bekomme ich kompatible Okulare her? Wie gesagt, bisher habe ich nur ein 25 mm Teil. Neulich hab ich dadurch den Mond angeschaut, und der sah schon nicht sehr groß aus auf dem Bild...

...zur Frage

Muss bei der Teleskopjustierung der OAZ senkrecht auf dem Tubus sitzen?

Ich habe mir das Skywatcher Dobson N200/1200 Teleskop zugelegt. Wie man auf dem Bild erkennt befindet sich der OAZ schräg, seitlich auf dem Tubus.


Bei der Justierung mit Justierlaser entsteht nun folgendes Problem:

Der Justierlaser sitzt nicht perfekt im OAZ, da der OAZ seitlich auf dem Tubus liegt verlässt der Laserstrahl den OAZ nicht "parallel bzw. "senkrecht" sondern leicht schräg. Wenn man den Justierlaser nun etwas bewegt im OAZ so fällt der Laserstrahl mal perfekt in den Mittelpunkt des Primärspiegels und mal nicht. Nun stellt sich mir die Frage ob das Teleskop zum justieren nun so gedreht werden muss, so dass der OAZ genau senkrecht auf dem Tubus steht und so dass Problem mit dem "schrägem" Laserstrahl nicht auftritt. Das Problem damit könnte nun aber evtl. sein dass der OAZ beim Beobachten wieder seitlich auf dem Tubus sitzt und so evtl die Justierung falsch sein könnte. (?)

Hoffentlich ist verständlich was ich meine und ihr könnt mir weiterhelfen :)

...zur Frage

Andromedanebel mit 180/1200 Newton?

Sollte ich mit meinem Newton Teleskop, mit ca. 180mm Öffnung und einer Brennweite von 1200mm, die Spiralarme des Andromedanebels auflösen können? Oder stimmt da irgendetwas nicht? Ich sehe ihn nämlich nur als verwaschenen Fleck, ohne genauere Konturen. z.B. den Ringnebel in der Leier kann ich auch sehen, mit dem Teleskop ist also so weit ich das beurteilen kann alles in Ordnung.

...zur Frage

Teleskop: Größere Brennweite = höhere Vergrößerung, aber auch dunkleres Bild.

Was heißt das genau? Und wer sich etwas damit auskennt: Ist dieses Gerät für einen Jungen (8) mit viel Interesse an Sternen usw zum Einstieg geeignet ? ebay: Skywatcher Teleskop N 114/500 SkyHawk EQ-1 (119€) Vielen Dank

...zur Frage

"Allround-Teleskop" - Empfehlung bis 250 €?

Hallo Community,

ich habe schon zig Foren durchgelesen auf der Suche nach einem guten Anfängerteleskop. Ich stieß dabei häufig auf Newton. Einerseits wurden Dobson mit mindestens 200mm Durchmesser und mindestens 1000mm Brennweite empfohlen. Meines Wissens liegen diese alle außerhalb meines Budgets. Andererseits sollen auch die Omegon akzeptabel sein, wobei die Stative und Okulare häufig zu wünschen übrig lassen.

Dehalb frage ich nun Euch, ob Ihr ein gutes Einsteiger-Teleskop empfehlen könnt, mit dem man "unsere" Planeten bestaunen kann und wenn nicht sogar die ein oder andere Galaxie genauer erkennt. Über alle Empfehlungen und Angebote wäre ich äußerst dankbar.

Schöne Grüße

...zur Frage

Skywatcher 90/1250 Heritage oder 114/500 Heritage

ich kann mich nicht zwischen dem Skywatcher Dobson Teleskop MC 90/1250 Heritage Virtuoso DOB und dem Skywatcher Dobson Teleskop N 114/500 Heritage Virtuoso DOB entscheiden. Die Montierung ist die selbe. Aber welches der beiden ist besser. Ich möchte das Teleskop auch für Astrofotografie verwenden. Ist 90/1250 oder 114/500 besser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?