Gebrauchtes Instrument - Geschenk USA -> DE: Zoll...

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Post-Internet/Sendungen-aus-einem-Nicht-EU-Staat/Verfahren/frage_4.html?nn=115522


Auch Geschenke (wenn der Wert über 45 EUR liegt) müssen verzolt werden. Wenn der Wert nicht feststellbar ist, wird der Wert "vergleichbarer Waren" genommen. Das kann z.B. eine abgeschlossenen eb*y-Auktion oder ein Wertermittlung vom Gitarrenhändler um die Ecke sein.

Klick Dich mal durch:* zoll.de/DE/Fachthemen/Zoelle/Zollwert/Methoden-der-Zollwertermittlung/methoden-der-zollwertermittlung_node.html*

BeautyPirate 07.09.2012, 10:30

Bingo, genau das hat man am Zoll verlangt. Danke! ;-)

0

Auch Geschenke müssen verzollt werden, wenn sie aus einem Nicht-EU-Land nach Deutschland kommen. Ab 45 EUR zahlst Du 19% Einfuhrumsatzsteuer, ab 150 EUR 3,2 bzw. 3,7% Zoll.

Lass' Dir vom "Schenkenden" eine Proforma-Rechnung ausstellen, mit dem entsprechenden (Gebraucht-)Wert. Das macht's dem Zoll einfacher und sie müssen sich nicht selbst durch EBay o.Ä. wühlen, um dann u.U. einen höheren Preis anzusetzen.

Ab 1000 EUR kannst Du die Zollanmeldung allerdings nicht selbst vornehmen. Dazu brauchst Du einen Zollagenten. Wenn Du Hilfe benötigst, schreib mir gerne eine E-Mail, ich kann das machen.

Hallo

versuchen es als Warenmuster ohne Wert zu deklarieren (Demonstrator). Dazu braucht man aber eine Rechnung zum Musterwert

BeautyPirate 28.08.2012, 18:50

Es ist wahrheitsgemäß als Geschenk deklariert und ich glaube schon, dass die beim Zoll schon Mal ne Gretsch Gitarre gesehen haben. Zumal dem Ding ein Echtheitszertifikat beiliegt. :D

0

Die Geschichte endete wie folgt. Ich habe bein Zoll angerufen und nachgefragt, hätte ich vorher drauf kommen sollen. Bei gebrauchten Gegenständen die aus dem EU Ausland kommen, ist es scheinbar Praxis, dass bei Ebay nachgeguckt wird was so´n Ding gebraucht wohl noch abwirft. Hut ab, das ist echt gute Polizeiarbeit!

So etwas will ich auch geschenkt bekommen. Ich würde vorab mit einem Foto zum Zoll gehen, dann bist du dir sicher und vermeidest Probleme und Strafen

BeautyPirate 28.08.2012, 18:35

Vorher ist´n bisschen spät, das gute Teil ist schon unterwegs :D

0

Kann man das nicht als Geschenk deklarieren oder eine Schenkungsurkunde dazu geben.

BeautyPirate 28.08.2012, 18:41

Offiziell hört "Geschenk" bei 45€ auf, auf alles darüber sind eh Steuern zu zahlen

0

Was möchtest Du wissen?