Gebrauchtes Dirt Bike?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welches Budget schwebt dir denn so vor?

Es gibt Dirtbikes mit Federgabel und welche mit Starrgabel.

Die Federgabel sollte von Rock Shox, Manitou, Fox oder Marzocchi sein. Bremsen sind auch wichtig. Von Avid, Formula, Magura und Hayes sind eigentlich alle brauchbar. Von Shimano die SLX, Deore, XT und Shimano Saint und Zee (weiß aber nicht, ob die an Dirtbikes verbaut werden; eher im Bereich Downhill).

Dieses scheint gut zu sein: http://bikemarkt.mtb-news.de/article/653473-specialized-p2-dirtbike

Schau dich allgemein mal hier ein wenig um: http://bikemarkt.mtb-news.de/search?q_catgroup=bikes&q_ft=dirtbike&title=0&manufacturer=0&sort=rank&direction=desc

Neu würde es ein gutes Dirtbike von Canyon für 800€ geben. Wäre dann dieses hier: https://www.canyon.com/gravity/stitched/2016/stitched-180.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xthelorenz 29.03.2016, 19:55

Omg, danke! Du hast mir sehr weiter geholfen, ich hatte fast gar keine Ahnung (:

0

Brauchst du ein Dirt Bike?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
xthelorenz 29.03.2016, 10:45

Ich kauf mir sicher kein Straßenrad, da ich in einem Dorf wohne und auch mal durch den Wald fahre

0
1St3in 29.03.2016, 10:48
@xthelorenz

Ja wäre da nicht ein hardtail mtb oder ein fully mtb besser geeignet?

0
1St3in 29.03.2016, 10:49
@xthelorenz

Mit einem Dirt Bike fährst du über Schanzen und es ist total tourenutauglich ähnlich wie ein BMX

0
Flashpoint11 29.03.2016, 10:50

Wenn er mal über leichtes Gelände fährt reicht ein Hardtrail. Du fährst doch nicht als Hobby schwere Passagen runter, die eine bessere Dämpfung bevorzugen also einfach nach ein MTB suchen ;)

0
1St3in 29.03.2016, 10:53
@Flashpoint11

Ja ich würde an seiner Stelle auch ein Hardtail nehmen oder vielleicht ein Cross Rennrad wenn man "nur" fahren will

0

Was möchtest Du wissen?