gebrauchten Westernsattel anpassen lassen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein geht nicht, mittlerweile gibt es zwar welche die an den Bars etwas flexibel sind aber solange du keinen zB Nomad hast kannst du es vergessen.

Ausgleichen könntest Du vielleicht noch was mit Pads in denen man Keilkissen ähnliche Einlagen einarbeitet aber eine Dauerlösung die einem wirklich zufrieden stellt ist es keine.

Wenn Du beim Westerntrainer mit einem Englisch Sattel daherkommst wird er sich vielleicht wundern aber ganz ehrlich: Der Sattel allein bestimmt nicht die Reitweise!

Ich habe zB von Nomad einen Freizeitsattel (phönix light) der ausschaut wie ein Westernsattel ohne Horn. Ich finde den Sattel prima, hat sich auf den Rücken meines Pferdes perfekt anpassen lassen (extrem schwierige Sattellage) aber ich reite trotzdem nicht western. Mein Pferd hat das nie gelernt und darf weiter in einer Mischung aus Freizeit-Dressur-Western geritten werden :-)

War auch gerade im Fachgeschäft die mir bestätigt haben das es bei diesem nicht geht. Bei ein Paar wenigen Modellen könnte man was machen, bei diesem nicht. Auch mit einem Pad könnte man den Unterscheid nicht wirklich ausgleichen.

Es ist aber schöhn zu höhren das andere Leute ähnliche Probleme haben. Werde dann erstmal mit englisch Sattel dort mitmachen oder mir den Sattel von einem Miteinstaller für diese Stunden leihen. Der Sattel passt, sein Pferd ist in Altersteilzeit und er selbst kann wegen Rückenproblemen nicht mehr reiten. Er würde mir den dann alle 2 Wochen Donnerstags für die Stunde abtreten nur nicht verkaufen.

Werde dann erstmal noch ein Jahr Sparen, den alten Sattel verkaufen und mich dann mal nach einem passenden neuen oder gebrauchten umschauen.

0
@Karin1987

na das ist doch eine super Lösung! Wenn der geliehene passt ist doch alles super! vor allem weil Du Dir dann auch Zeit mit dem Kauf lassen kannst und vielleicht einen günstigen gebraucht findest.

0
@reiterhexe

Naja, die Zeit beim kauf muss ich mir ja so oder so gezwungener maßen nehmen. Muss ja erstmal das Geld wieder zusammenbekommen, habe gerade erst nen neuen VS Sattel bekommen und wollte auch noch mit dem Spingen anfangen. Will im Gelände nicht immer alle anderen aufhalten wenn mal wieder ein Baumstamm auf dem Weg liegt. Dann musste ich immer schauen das ich drum rum komme oder nen anderen Weg nehmen.

Bin eh nur Freizeitreiterin und will auch auf kein Turnier der Weld. Ich reite aus liebe zu meinem Pony, Spass und freude. Selbst wenn sie nicht mehr reitbar sein würde, würde ich mich nicht trennen können und sie weiter betütteln und Spazieren führen.

0

Geht definitiv nicht. Westernsättel haben einen festen Baum, der die Passform bestimmt.

Was ist denn mit Deinem Pony passiert? Der Sattel hat mal gepasst? Jetzt hat das Pony mehr Widerrist und ist in der Schulter schmaler geworden? Normalerweise legt ein Pferd durch Muskelaufbau eher zu. Da muß es ja vorher mal extremst fett gewesen sein.

Verkauf den Sattel und kaufe einen passenden. Full Quarter Sättel sind gebraucht sehr gefragt.

Nein, die war nicht fett, als ich sie bekommen habe war sie ungefähr 10, das alter musste geschätzt werden. Die war immer nur Rasenmäher gewesen und ich habe sie für 800 € freigekauft. Die stand auf einer Weide ohne unterstand und ohne Wasser. Das den ganzen Sommer. Kaum noch Gras drauf und halt ne Regentonne. Wenns geregnet hat gabs Wasser. ALs ich ankam war die Tonne halb leer und die konnte da gar nicht mehr drankommen. Die war bei mir das erste mal unterm Sattel. Der Rücken hat sich halt verändert weil der Trapez Muskel eingefallen ist. Eine Sattlerin die mir auch die anderen beiden Englisch Sättel erkauft hat meinte das Pferde im alter von 8 und dann nochmal mit 12 den Rücken extrem verändern. Das wäre ganz normal und die Rückenmuskulatur sei Top bei meinem Pony.

Für Westernsättel haben wir hier nur 1 Geschäft in der Nähe. Da wollte ich mal anfragen ob man was machen kann. Notfalls ob man den Baum tauschen kann. Oder wsa ich für den alten so nehmen kann.

0

ca. 80% aller Westernsättel sind anpassbar

EQUIscan Pferdebesitzer

Gute Perspektiven für Pferde und Pferdefreunde! Mehr und mehr Pferdbesitzer wissen und kümmern sich um die Wichtigkeit eines optimal passenden Sattels zur Erhaltung der Gesundheit ihres Pferdes. Bislang allerdings fehlte es einer Methode zur Vermessung des Pferderückens, die einen Pferdebesitzer sofort miterleben lässt, ob sein Sattel tatsächlich passt oder zumindest passend gemacht werden könnte. Mit einer EQUIscan-Pferdrückenvermessung – durchgeführt von einem professionellen EQUIscan Partner oder zertifiziertem EQUIscan Pferderückenvermesser (PRV), sind Sie auf der sicheren Seite. Denn damit überlassen Sie die Erhaltung der Pferdegesundheit in einer wortwörtlich so „gewichtigen” Angelegenheit wie dem Sattel nicht länger dem Zufall! Vielleicht stehen Sie vor der Entscheidung, einen neuen Sattel zu kaufen? Vielleicht sind Ihnen von Bekannten aber auch Gebrauchtsättel angeboten worden? Dann empfehlen unsere Experten eine Grundmessung mit Sattelüberprüfung. Ihr Pferd wird mit dem Messsystem Topograph PRO präzise vermessen und eine umfangreiche Dokumentation erstellt. Schließlich wird die Eignung von Sätteln mit dem verriegelten Topograph PRO ( als einer Kopie des Pferderückens ) auf ihre jeweilige Passformeignung geprüft. Sie werden diese Passformprüfung derart anschaulich und nachvollziehbar erleben, als schauten Sie durch den Pferderücken in die Unterseite des Sattels hinein! Kein anderes System kann diese Objektivität und Gewissheit vermitteln. Für den Gegenwert von weniger als 150 Euro bewahren Sie Ihr Pferd vor unpassenden Sätteln und Ihre Haushaltskasse vor teuren Fehlinvestitionen. Sollten Änderungen am Sattel notwendig sein, wird der Sattler Ihres Vertrauens in der Lage sein, dies gemäß der erstellten Dokumentation umzusetzen. Ebenso kann er Ihnen auf Grund der Daten einen Neusattel anbieten oder gegebenenfalls herstellen. Das EQUIscan-Messsystem ist mehrfach ausgezeichnet, und bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeit die Messung zu Nutzung. Schließlich dienen sie auch dazu, die Entwicklung Ihres Pferdes kontinuierlich zu begleiten und zu beobachten.

Stellen Sie auch in der Zukunft sicher, ungetrübten Spaß mit Ihrem Partner Pferd zu genießen und nutzen Sie das EQUIscan Messsystem.

Ist ja Toll, die Sattlerin meines Vertrauens kann das scheinbar mit blosem Auge!

Mein VS Sattel wurde auch Maßangefertigt. Sie hat ein Paar Sättel draufgelegt, geschaut, gefühlt und sich Notizen gemacht. Sättel von der Stange haben bisher nie gepasst. Danach hat sie mich in verschiedenen Sätteln vorreiten lassen (so gut es eben mit nicht passenden Sätteln ging, jeden Sattel 2 Minuten und mit viel gebuckel.)

Anschließen hat sich sich wieder nach jedem Sattel notizen gemacht und gemessen.

Dann bin ich gefragt worden welcher mit am besten gefallen hat und welcher für mich am bequemsten war.

Dann hat sie mir von Stübben einen Sattel nach ihren Maßen anfertigen lassen der wirklich passt.

Leider ist meine Stute so empfindlich das ich nichtmal nen Springsattel testen konnte. Haben extra einen kommen lassen der Einigermaßen passt, zusätzlich Lammgefell und Gelkissen drunter gelegt. Trotzdem war es scheinbar unbequem und nach 10 Minuten haben wir es dann aufgegeben. Nur knatischig, spanning und am bocken.

Aber zu guter letzt, meinen alten Westernsattel kann man scheinbar wirklich nicht anpassen lassen. Es ist mir mitlerweile von etlichen Fachgeschäften so gesagt worden. Lediglich einer meinte das man jeden Sattel anpassen lassen kann, es wäre nur eine Frage des Preises wenn der Baum und andere Sachen dafür ausgetauscht werden müssen. Aber er riet mir auch davon ab. Der Preis dafür übersteigt deutlich den Restwert des Sattels und in der Regel auch den Wert den ein neuer kosten würde.

0

 gehen tut das, wird aber denke ich nicht billig! wenn du so probleme mit den sätteln hast, versuch mal den westernsattel von barefoot, die sind baumlos und super bequem fü pferd und reiter! http://www.barefoot-saddle.de/shop/Sattel/

Von Baumlosen Sätteln halte ich nicht viel. Bin denke ich zum einen zu schwer dafür und zum andren mag ich mich ungern vom alten Sattel trenenn. Hatte schon nen Wintec ausprobiert, der ist der totale Müll. Aber gepasst hat er, konnte nur nicht drinn reiten. Einen nagelneuen Westernsattel kann ich mir auch im Moment nicht Leisten, bekomme in 3 Wochen erst nen nagelneuen angepassten Stübben Siegfried. Deshalb finanzeill etwas schlecht gelich 2 Neue Sättel in einem Monat zu kaufen,.

0

Beim Westernsattel ist die Möglichkeit die Passform zu ändern bauartbedingt eingeschränkt. Gulletweite kann reduziert werden, der Schwung kann verändert werden und der Sattel kann hochgebracht werden. Unter www.Western-United.net findest du Ansprechpartner dafür.

Du sagst du machst das jede Woche?

Bei meiner Stute ist der Trapezmuskel über der Schulter eingefallen. Dadurch ist der Sattel an der Schulter nun zu weit und liegt auf dem Wiederrist auf. Zur Schwierigkeit kommt hinzu das es ein Pony (Stockmaß 1,45) ist, überbaut ist, einen kurzen Rücken hat und ich schon eine Sitzfläche von 15,5 brauche, 16 ist aber besser. Mein Sattel ist 15,5 passt aber weil der Sitz sehr flach ist.

Es ist ein Saddlesmith, McKinney action & co maker, schätze den auf full quarter, bräuchte nun warscheinlich Semi Quarter. Ist schon ein altes Mörchen, arbeitssattel aber super bequem wenn auch nicht hüpsch.

Kannst du mir einen genauen Link geben wo man was machen lassen kann? Komme aus Olfen in NRW nähe Dortmund. PLZ ist 59399

0
@Karin1987

Wende dich an den Link: www.Western-United.net. Die können dir sagen welcher Händler in deiner Nähe ist. Ich bräuchte ein Messgitter (Riesergräte) um den Sattel, wenn möglich aufzuarbeiten. Die Kontaktdaten bekommst du auch über den Link. Wenn dein Sattel bereits auf dem Widerrist aufliegt, solltes du so schnell wie möglich Abhilfe schaffen. Das tut deinem Pferd sicher weh.

0
@outlawtrail

Ich benutze den Sattel nicht mehr seit dem er aufliegt. Deshalb war ich am überlegen einen neuen zu kaufen. Dann sagte mir jemand den könne man anpassen. Hab es jetzt in mehreren geschäften probiert. Jeder sagte entweder das können wir hier nicht machen oder das geht gar nicht zu machen, selbst wenn überstiege das die kosten für einen neuen. Es gibt scheinbar hier in der gegend niemanden der das macht oder kann. In NRW zwischen Münster und Dortmund zumindest nicht. Werde noch etwas zusammen sparen und dann den alten verkaufen. Mit dem Geld besorge ich dann nen neuen. Solange geht es entweder ohne oder mit dem VS Sattel der passt.

0

Was möchtest Du wissen?