Gebrauchte YZF R125?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die kleinen motoren der großen Hersteller sind top und auch die 30.000km marke oft kein problem wenn die Plege gut war und der motor nicht nur "an-3 min vollgaß-aus" gefahren wurde ist das kein Thema.

Habe meine Honda Varadero (teilweise 800km am stück autobahn vollgaß gefahren) mit guten 28.000km an nem kumpel verkauft der ist jetzt bei 35.000km und sie ist immernoch absolut pannenfrei!

Das kommt immer auf die Behandlung drauf an, heißt Warmfahren, Ölwechsel kein Wartungsstau usw. Am besten du verschaffst dir mal einen Eindruck von dem Verkäufer, wie der so rüber kommt... Eigentlich sind 9000 Kilometer nicht viel für einen Motor, auch einen 125er... Bei guter Pflege halten auch diese Motoren ewig. Btw. ich habe meine mit 22.000 Kilometern gekauft und bin vollkommen zufrieden.

So ein Motor kann bei guter Pflege viel mehr aushalten, die km zahl die du angegeben hast ist voll ok. Die Maschine sollte noch nicht runtergeritten sein, man sollte aber auch noch auf viele andere Dinge achten, wie z.B. die Verschleißteile etc. und ob alle Kundendienste gemacht worden sind.

Gruß Daniel

Kommt drauf an wie der gepflegt wurde, am besten Kontaktierst du den Verkäufer der kann dir genau Infos geben, ansonsten würde ich für ein 125ccm Motorrad sagen alles unter 10'000km geht klar..;)

Was möchtest Du wissen?