Gebrauchtauto gekauft, Kaputte Teile, Wer zahlt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein defektes ESP ist bei älteren Autos kein HU Mangel, ebenso wenig eine leuchtende Ladekontroll-Leuche, es ist also völlig legitim, wenn das Auto damit eine neue HU bekommen hat. Was allerdings wundert ist, daß die ABS Leuchte nicht angegangen ist und den defekt nicht angezeigt hat. Wenn es kein privatkauf war, dann ist der Verkäufer als Händer in der Gewährleistung, ansonsten ist es schwierig, wenn ihr einen Kaufvertrag unter Privatleuten aus dem Internet genommen habt, ist da i.d.R. die Gewährleistung ausgeschlossen.

Da Du das Kfz schon mit den Mängeln zur Probe gefahren bist und diese erkannt hast, jedoch trotzdem gekauft hast, ist es Dein Problem. Zudem haftet ein privater Verkäufen nie. Früher sagte man, "gekauft wie besehen". Wenn Du schlau gewesen wärst, hättest Du den verkäufer, auch wenn er gut bekannt ist, gesagt er solle die Mängel vor Verkauf beseitigen.

Vermutlich wirst Du auf dem Schaden sitzen bleiben, da die Mängel offensichtlich waren und trotzdem gekauft wurde. Wenn man die Batterie tauscht, weil die Ladekontrolleuchte (Batteriesymbol) brennt, dann ist man leider selbst schuld.

Wenn im Kaufvertrag nicht über Garantie drin steht, dann wirst Du wohl alles selbst bezahlen müssen.

Nimm beim nächsten Autokauf einen Bekannten mit entsprechender Sachkenntnis mit, oder fahr vorher beim ADAC für nen Gebrauchtwagen-Check vorbei.

0

da die Mängel schon vor dem Kauf bestanden, du sie gesehen hast, ist es nun deine Sache! Aber ehrlich, für mich ist es Schrott den du gekauft hast. Du kannst es auch mit einer gebauchten Lichtmaschine versuchen, bei "SEIK" gibt es die.

Schlaumeier :) Das mit dem Schrott weiß ich nun auch. Aber danke für den Tip!

0

Da sie das Auto trotz der leuchtenden ESP Leuchte gekauft haben, müssen sie die Reperatur auch bezahlen. Wenn der Händler ihnen keine Garantie gegeben hat, und auch keine Mängel vor der Übergabe behoben werden sollten, müssen sie jetzt die kompletten kosten tragen.

Wie der Wagen durch den TÜV gekommen ist, ist auch fraglich.

ESP ist ein sicherheitsrelevantes Teil, wenn die Leuchte leuchtet, kommt man normalerweise nicht durch den TÜV weil es ein erheblicher Fehler ist.

Auf den Kosten bleibst Du sitzen.

Was möchtest Du wissen?