Gebraucht-Räder (mit Reifen) gefälscht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kann immer sein daß ein Reifenhändler Restbestände an Bleigewichten hat und diese auch verwendet. Außerdem kann es auch sein, daß er entweder a)gebrauchte Bleigewichte verwendet hat oder b)das Wuchtgewicht nur ein bißchen versetzen mußte.
Abgesehen davon kannst Du das Reifenalter wie schon beschrieben ablesen. Aber es läßt sich nicht punktgenau auf 6 Jahre begrenzen, es kommt immer auf die Lagerung und den Reifen selbst an. Auch nach 8-10 Jahren können (!) Reifen noch fahrbar sein, meist aber mit Komfortverlust weil sie aushärten. Aber das sollte ein Fachmann beurteilen am Reifen. Und zwar nicht der, bei dem Du evtl. neue Reifen kaufst.

ThommyTomate 25.11.2007, 15:26

Ich weiß nicht welche reifenhändler du kennst, aber ich arbeite in einer großen reifenhändler-Kette...Bleigewichte werden NICHT mehr wiederverwendet!!falls händler noch bleigewichte haben, werden diese an schrotthändler verkauft, oder an Auswucht-gewichtsfirmen verschickt, die die bleigewichte einschmelzen lassen....und noch was...der reifen sollte echt nich älter als 6-7 jahre sien...danach kann es echt gefährlich werden!!!jute fahrt:-)

0

Mit Ausnahme von Motorrädern und LKW sind Bleigewichte verboten. Wann der Reifen aufgezogen wurde besagt nicht auch unbedingt was über das Auswuchten. Entweder versucht da jemand seine alten Gewichte loszuwerden, oder derjenige hat keine Ahnung davon. Sprich ihn drauf an. Da siehst du ja, wie er reagiert. Wenn er sie austauscht, ist es ja OK.

Knowledge 16.10.2007, 12:03

Na, wenn es nur das wäre. Ich vermute auch, dass die Reifen dann auch überaltert sind. Neu auswuchten muss ich sie eh.

0
ThommyTomate 25.11.2007, 15:22

---Beim Motorrad sind heuzutage Bleigewichte auch schon verboten!!!und natürlich sagt das aufziehen des reifens etwas über das auswuchten!!wenn der reifen aufgezogen wurde, wird er direkt danach natürlich gewuchtet...wenn die gewichte allerdings aus blei sind, wurde der reifen schon länger her aufgezogen!!!:-)Tipp: achte aufs alter der reifen sind die älter als 6-7 jahre, lass es sein!!!:-)

0

Schau Dir doch einmal die DOT-Nummer auf den Reifen an, dann weißt Du wann sie hergestellt wurden. Die letzten 4 Ziffern der besagten Nummer kennzeichnen die Produktionswoche (z.B. 3806 = Woche 38/2006)

Knowledge 16.10.2007, 12:09

Hoffentlich hilft das Produktions-Datum. Ich ahne schon, dass mir dann der Verkäufer erzählt, die Reifen lagerten halt schon so lange vor dem ersten Gebrauch.

0
Katzentatze 16.10.2007, 12:16
@Knowledge

Auch "nur" gelagerte Reifen altern und sind irgendwann nicht mehr zu gebrauchen. Räder sollten niemals älter als 6 jahre sein.

0

Das kann schon sein , aber jetzt gerade sind meine Räder mit Blei ausgewuchtet worden . Ich wüsste auch nicht welche Alternative es zu Blei gibt.

Knowledge 16.10.2007, 12:04

Na, Zink natürlich.

0
manni1937 16.10.2007, 12:09
@Knowledge

oh , vielleicht sind sie ja mit Zink ausgewuchtet. Entschuldigung !

0

Was möchtest Du wissen?