Gebraucht-Auto kaufen für Spaß-Zwecke?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 0 Abstimmungen

Chiptuning4life 0%
Nein keine Risiken 0%

4 Antworten

Wo kein Kläger, da kein Richter -------> das ist das einzige Motto. Solange euch keiner sieht und erwischt bei all' dem Treiben, passiert euch nichts aber ich würde es trotzdem nicht machen. Das Risiko ist zu hoch.

Allgemein darf ein Kraftfahrzeug bzw. Auto ohne TÜV, Kennzeichen & Versicherung nur auf dem eigenen Grund und Boden bewegt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nunja, wenn ihr das Fahrzeug ausschließlich auf umzäunten Privatgelände bewegt dessen Eigentümer ihr seit bzw die Eigentümer euch das erlaubt haben gibts da trotzdem noch die risiken des Umweltschutzes wenn Öl ausläuft da könntet ihr auch für belangt werden sonst halt noch Lärmbelästigung von Nachbarn usw.

Wenn ihr damit über ne Öffentliche Straße wollt ist es besser wenn ich euch so zu laufen lässt das ihr als "nicht zurechnungsfähig" eingestuft werdet ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Garage, der Feldweg und die Strecke dazwischen komplett auf umzäunten Privatgelände liegen und der Grundstückseigentümer euch das erlaubt, besteht nur noch euer eigenes Gesundheitsrisiko und die Gefahr von Umweltschäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...das Auto ohne Versicherung, TÜV und Kennzeichen ab und zu zwischen Garage und Feldweg zu fahren

Es ist ja auch erlaubt, nachdem man das Auto kauft!

Na klar, das sind ja alles Idioten, die sich den überflüssigen Luxus einer Versicherung, TÜV und KFZ-Steuer leisten.

Wenn Ihr alle um die 14 Jahre oder jünger seid, kann ich's noch ein wenig verstehen (aber nicht gutheissen!). Solltet Ihr schon älter sein, dann empfehle ich das Hirn beim nächsten Schneefall zu schützen. Sonst schneit es wieder rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?