Gebrauchsmusterschutz - Nachbau und Verkauf einer Designerlampe

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frag einen Fachanwalt. Raubkopien sind aber teurer und Copyrightverletzungen auch.. manche Firmen verstehen da keinen Spass....

Sehr viielen Dank für Deine Antwort, fräggant. Ein Beispiel: Patentstreit Samsung vs. Apple. Sind nicht die Konsumenten diejenigen, um welche hier gestritten wird? Kaufe ich ein Handy, das technische Lösungen und das Design kopiert hat - was mache ich da?

0

Das kann man nicht erklären, du darfst halt keine bestimmten Kreativen Dinge 7 muster übernehmen! Wenn die Lampe geschwungen ist wie ne Welle darfst du sie halt , egal ob 4 cm größer oder kleiner, nicht auch wie ne Welle schwingen....wichtig ist halt das du vom orginal weit wegkommst um das Patent nicht zu verletzen. Das wird dir aber schwer fallen wenn du schon sagst "Nachbau" !

Danke für Deine Antwort. Ich glaube auch, mit Reden kann man das nicht beantworten.

0

Wenn du schon selber von Nachbau redest, wirst du dich in Teufels Küche bauen. Ob du den Gebrauchsmusterschutz verletzt, kann nur der Designer sagen, Normen dafür gibts nicht. Im Zweifel wird das dann vor Gericht entschieden und das kann richtig teuer werden. Also Finger weg!

Vielen Dank für Deine Antwort! Es gibt keine Normen. Es kann richtig teuer werdenn.j Deshalb Finger weg. Risiken zu scheuen, hat Dich das in Deinem ,Leben vorangebracht?

0

Was möchtest Du wissen?